Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Fehlerhafte Word-Dokumente wiederherstellen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fehlerhafte Word-Dokumente wiederherstellen

12.08.2008, 18:04 Uhr

Fehlermeldungen wie "Word kann das Dokument nicht öffnen" treten bevorzugt zum unpassendsten Zeitpunkt kurz vor einem wichtigen Abgabetermin auf. Ursache für die Schwierigkeiten ist meist eine Beschädigung der Datei. Das kleine Freeware-Tool hilft in einer solch misslichen Lage und stellt defekte Word-Dokumente wieder her. Dazu ermöglicht das Programm den Zugriff auf den Inhalt der beschädigten Word-Datei.

Download

Mehrere Dateien in einem Rutsch retten
Der Text aus dem defekten Dokument wird zunächst in einem Vorschau-Fenster angezeigt. Von da aus lässt er sich als neue fehlerfreie Word-Datei abspeichern. Sie können auch mehrere Word-Dokumente auf einen Schlag wiederherstellen. Unterstützt werden Microsoft Word 6.0, Word 95, 97, 2000, XP und 2003 für Windows. Der gleiche Hersteller bietet mit noch ein weiteres Datenrettungs-Tool an. Allerdings ist dieses Programm als Shareware bereitgestellt, die in der Testversion nur eine Vorschau der wiederherzustellenden Arbeitsmappe anzeigt.

Download

Fehler
 


Interner Fehler

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017