Sie sind hier: Home > Digital >

Computer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 10

Die besten Retter für defekte Dateien

15.08.2008, 13:44 Uhr

Ob durch alternde Datenträger, missglückte Kopierversuche oder unvollständige Downloads: Datenverluste wegen defekter Dateien sind beileibe keine Seltenheit und sehr ärgerlich. Zum Glück gibt's die Erste-Hilfe-Garnitur. Wir haben Ihnen ein Set der besten zusammengestellt. Damit evakuieren und restaurieren Sie kinderleicht unleserliche Dokumente, Fotos und Ton-Dateien – selbst von verkratzten CDs.

Wo sie helfen

Natürlich können die kostenlosen Tools keine Wunder vollbringen und alle beschädigten Dateien wieder vollständig rekonstruieren. Häufig lassen sich jedoch wenigstens die intakten Teile für die weitere Nutzung retten. Mail- und Kontaktadressen müssen etwa nicht erneut angelegt werden, nur weil die Profildatei beschädigt ist. Aus defekten Word-Dokumenten lässt sich oft zumindest der Text wiederherstellen, wenn auch vielleicht nicht alle Formatierungen erhalten bleiben. Für jede Dateiart – sei es Zip-Archiv, MP3-Datei und AVI-Film – gibt es einen eigenen Datenrettungsspezialisten.

Nächste Seite: Zu den Downloads

Mehr zum Thema Datenrettung und PC auf Softwareload:
Helfer in der Not
Schritt für SchrittErste Hilfe für Foto-Notfälle
ZweitsystemXP von USB: So geht's





Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017