Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Google Earth: Google schärft nach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Google schärft nach

11.09.2008, 16:13 Uhr

Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Nizza. (Bild: Tele Atlas)Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Nizza. (Bild: Tele Atlas) Google hat seinen Weltenbrowser Google Earth mit neuen Satellitenbildern bestückt. Das Besondere: Die jüngsten Aufnahmen sind gerade einmal wenige Monate alt. Neu zeigt Google Earth bekannte Ferienorte unter anderem die Cote d'Azur von Monaco bis Saint-Tropez in superscharfen Bildern. Die Computer-Redaktion von t-online.de zeigt Ihnen, wo Google Earth die besten Aufnahmen versteckt hat.

Foto-Show Neue Luftbilder in Google Earth
Foto-Show Google Earth: Die schönsten Bilder
Softwareload.TV
Download bei Softwareload Google Earth (Freeware)

Über 60 weitere Orte liegen in besserer Qualität vor, darunter zahlreiche griechische Inseln in der Ägäis und fast die gesamte türkische Westküste mit bekannten Badeorten wie Bodrum und Marmaris. Auch einige Orte in Deutschland haben ein "Upgrade" erfahren. So lässt sich jetzt etwa das Münchner Oktoberfest bequem vom heimischen PC aus erkunden.

Satellitenaufnahmen vom Mai 2008

Weitere Bildupdates gab es für Teile von Mexiko, Kanada, den USA, Japan und China. In Europa verzeichnet Italien mit zehn Städten und Inseln den größten Zuwachs an aktuellen Bildern. Es folgt die Schweiz mit sechs Orten, darunter das für seinen Käse berühmte Emmental. Australien-Fans finden entlang der 250 Kilometer langen "Great Ocean Road" neue Eindrücke. Aber auch andere Regionen halten Überraschungen bereit. Mit höheren Auflösungen sei "überall rund um den Globus" zu rechnen, heißt es knapp im offiziellen Blog der Google-Earth-Entwickler.

In 80 Sekunden um die Erde

Mit Google Earth wird der Traum vom Fliegen wahr – ein bisschen zumindest. Denn ganz so flott, wie man es sich wünscht, geht die virtuelle Weltreise meist nicht vonstatten. Der Blick auf die Fortschrittsanzeige am unteren Bildrand gehört für Google-Earth-Nutzer zum Alltag. Mitunter ruckelt die Darstellung auch gewaltig. Und das Zoomen könnte auch flotter gehen. Unser PDF-Download Google Earth tunen zeigt Ihnen, wie Sie schneller am digitalen Globus drehen.

Downloads und mehr
Quiz

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal