Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Online-Kriminalität: "Master Splyntr" schließt Gangster-Forum DarkMarket

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Internet-Kriminalität  

Gangster-Forum DarkMarket geschlossen

18.09.2008, 17:11 Uhr | Christoph Schmidt

DarkMarket gilt als eines der größten illegalen Hacker-Foren, in denen Kreditkartendaten und anderes sensible Informationen gehandelt werden. (Quelle: t-online.de)DarkMarket gilt als eines der größten illegalen Hacker-Foren weltweit. (Quelle: t-online.de) In dem berüchtigten Gangster-Forum DarkMarket ist es dunkel geworden: Wie das IT-Magazin Wired berichtet, hat die bei Online-Kriminellen beliebte Anlaufstelle seine Pforten geschlossen. Offenbar ist die Verhaftung eines Führungskopfes für das Ende des Hackerforums verantwortlich.

Kriminelle aus der ganzen Welt nutzten das Forum für den Handel mit geheimen Benutzerdaten und anderen im Internet erbeuteten Informationen. Nach Aussage des als Master Splyntr bekannten Seitenbetreibers war DarkMarket "das führende englischsprachige Forum zur Abwicklung von Geschäften". Damit ist nun Schluss: In einer Nachricht verkündete Master Splyntr das Ende des Forums.

Anti-Phishing-Tipps Das BKA empfiehlt
Foto-Show Datenschnüffler loswerden - das hilft
Schutz vor Phishing-Attacken So haben Datendiebe keine Chance

Forumsbetreiber in Türkei verhaftet

Offenbar jagten Ermittler jahrelang die Strippenziehern hinter dem kriminellen Forum - und wurden nun in der Türkei fündig. Dort verhaftete die Polizei den Hacker ChaO, der sich durchs Verbreiten von Ausrüstung für Kreditkartenfälscher sowie passenden PINs in der Szene einen Namen gemacht hatte. Er war einer der Administratoren des Hacker-Forums. Offenbar bekamen die anderen Betreiber wegen der Verhaftung nun kalte Füße und tauchten ab.

FBI und Interpol auf der Jagd nach Hackern

Master Splyntr schreibt in seiner Nachricht: "Es ist offensichtlich, dass dieses Forum zu viel Aufmerksamkeit bei den Geheimdiensten dieser Welt wie FBI oder Interpol erregt hat." Er habe zwar damit gerechnet, dass "dies eines Tages geschehen werde." Nun, wo DarkMarket ganz oben sei, müsse es leider geschlossen werden. "So ist das Leben. Wenn du oben bist, versuchen die Leute dich zu stürzen." Im Fall der kriminellen Hacker wird dieser Sturz wohl in einem harten Aufprall enden.

Klick-Show Die zehn dicksten Web-Pannen
Foto-Show Dreiste Internet-Märchen und Foto-Montagen
Vorsicht Kostenfalle Diesen Angeboten sollten Sie misstrauen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal