Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Tatort Internet: Polizei surft hinterher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Online-Kriminalität  

Tatort Internet: Polizei surft hinterher

24.11.2008, 10:09 Uhr | t-online.de

Tatort Internet: Viele Verbrechen bleiben unentdeckt. (Quelle: dpa)Tatort Internet: Viele Verbrechen bleiben unentdeckt.Die deutsche Polizei hinkt dem Verbrechen im Internet hinterher. Das bemängelt Volker Küster, der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter in Thüringen. Bundesweit nähmen die Straftaten im Netz stetig zu, während die Ermittler nur unzureichend dafür gerüstet seien. Auch andere Beamte warnen vor dem Problem – ein Großteil der Straftaten im Web bleibe unentdeckt.

Klick-Show So schützen Sie sich vor den fiesesten Fallen im Internet
Klick-Show 20 goldene Regeln für einen sicheren PC
Foto-Show Zehn unglaubliche Datenpannen
Quiz Ist Ihr PC sicher vor Eindringlingen?

"In der realen Welt fährt die Polizei Streife, in der Virtuellen hinkt sie hinterher," so fasst Küster die Lage zusammen. Es gebe zuwenig Personal, das oft auch noch unzureichend ausgebildet sei für die Aufgabe als Web-Ermittler. Dabei werde die Tätersuche im Netz immer wichtiger. "Heute wird nicht mehr der Panzerschrank geknackt, sondern erfolgreich gehackt," so Küster. Mit dem Internet hätten sich Betrüger auf neue Maschen wie eben Phishing verlegt – während der Polizei der Tatort Internet noch oft fremd sei.

Straftaten im Netz nehmen zu

Tatsächlich nehmen die Straftaten im Internet immer weiter zu. Im vergangenen Jahr führte die Kriminalstatistik unter "Tatmittel Internet" im vergangenen Jahr mehr als 179.00 erfasste Delikte – das sind acht Prozent mehr als noch 2006. Rund drei Viertel dieser Straftaten sind Betrugsdelikte. Dieser Masse an Straftaten stehen Ermittlungsabteilungen mit steinzeitlicher Ausstattung gegenüber: So teilen sich etwa in Thüringen zehn bis fünfzehn Polizisten einen Internetanschluss.

Polizei leidet unter schlechten Bedingungen

"Die Täter haben sich zu 100 Prozent das Internet zu eigen gemacht," sagt auch Enrico Siemon von der Gothaer Polizeidirektion, der selbst eine Einheit zur digitalen Beweissicherung mit aufgebaut hat. Die Polizei sei hingegen noch auf einem weiten Weg. Zu wenig Personal, zu schlechte Ausbildung: Auch Siemon sieht große Defizite bei der Polizei. "Die Beamten müssen speziell geschult werden doch die Ausbildung läuft noch zu schleppend."

Kriminologe: Leben mit der Verwundbarkeit im Netz

Doch es gibt auch andere Stimmen: So pricht der Kriminologe Frank Neubacher von der Jenaer Universität die Polizei ausreichend gewappnet für den Kampf gegen Kriminelle im Internet. Zwar sei das Internet mit seinem riesigen Nutzerkreis und der dort herrschenden Anonymität ein äußerst günstiges Umfeld für die Täter. Die Polizei stehe dem jedoch nicht hilflos gegenüber. Im übrigen gemahnt der Wissenschaftler zu mehr Gelassenheit: "Das Internet ist die technische Verwundbarkeit der modernen Gesellschaft", so Neubacher. "Wir werden auf Dauer damit leben müssen, dass wir da anfällig sind."

Computer schützen Die beste Software zum Download

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017