Sie sind hier: Home > Digital >

Computer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 2

Das kurze Leben von Blu-ray

09.01.2009, 16:12 Uhr

Vor einem Jahr sahen die Aussichten für rosig aus. Das Filmstudio Warner Brothers hatte sich im Formatstreit von HD DVD abgewandt und seine Unterstützung der Blu-ray-Technik zugesagt. Damit war der Kampf um die Nachfolge der entschieden. Blu-ray schien eine goldene Zukunft bevorzustehen.

Doch es mehren sich Sorgen, dass diese goldenen Zeiten erheblich kürzer ausfallen könnten als erhofft. Denn über der Branche haben sich düstere Wolken zusammengezogen. Die Anzeichen einer tiefen und langen Rezession häufen sich.

digitalLeben Die besten Blu-ray-Player aus jeder Preisklasse
digitalLeben Tipps zum Blu-ray-Player-Kauf
Fernseher-TestDie besten Plasma- und LCD-Fernseher
Wissen kompaktUnterschiede zwischen DVD und Blu-ray

Großbildschirm-Fernseher bleiben in den Läden stehen

Dabei trifft es die Unterhaltungsbranche als erste. Verbraucher schrauben Ausgaben für Heimelektronik zurück. Großbildschirm-Fernseher bleiben in den Läden stehen und damit ist es für die meisten Verbraucher sinnlos, ihre DVD- gegen höher auflösende Blu-ray-Geräte auszutauschen. Zudem ist der rege Gebrauchthandel mit den noch vergleichsweise teuren Blu-ray-Filmen über das Internet Gift für die Unterhaltungsbranche.



Viel Geld in Blu-ray-Technik investiert

So wird Hollywood von der weltweiten Rezession ausgebremst, nachdem die Branche im vergangenen Jahrzehnt viele Milliarden Dollar mit DVD umgesetzt hat. Das neue Format, welches mit dem blauen Lichtstrahl erheblich mehr Daten übertragen kann als der rote Laser der CD/DVD, sollte nahtlos am Erfolg anschließen. Entwicklerfirmen, Elektronikhersteller, Filmstudios und Einzelhändler hatten viel Geld in die Technik gesteckt und setzen nun alles daran, das Projekt auch in der Krise zu einem Erfolg zu machen.

Rabattaktion heizen Blu-ray-Verkäufe an

Ein erster Schritt kam vor Beginn der Weihnachtssaison mit einer konzertierten Aktion der Elektronikhersteller und des Handels. Am Freitag nach dem amerikanischen Erntedankfest wurden im ganzen Land die Preise für Blu-ray-Spieler drastisch gesenkt. Prompt wurden sie von den Regalen weg gekauft und auch der Absatz der Blu-ray-Filme lief an.

digitalLebenAlles zu Blu-ray: die besten Geräte, wichtige Kauftipps

Nächste Seite: DVD nach wie vor beliebter als Blu-ray

#





Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017