Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Phishing-Welle bedroht deutsche Nutzer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Online-Sicherheit  

Phishing-Welle bedroht deutsche Nutzer

12.01.2009, 10:40 Uhr | t-online.de

Eine aktuelle Phishing-Welle bedroht deutsche Bankkunden. (Foto: dpa)Eine aktuelle Phishing-Welle bedroht deutsche Bankkunden. (Foto: dpa) Angriff auf deutsche Bankkunden: Mit einer aktuellen, dreisten Phishing-Welle versuchen Online-Gangster, Kunden von Postbank, Volksbank und Sparkassen um ihr Geld zu bringen. In gleich mehreren Mails mit wechselnden Betreffzeilen fordern die Gangster zum Besuch speziell präparierter Web-Seiten auf. Dort sollen die Opfer dann ihre Daten eingeben und so den Kriminellen unwissentlich Zugang zu ihren Konten gewähren.

Tipps 20 goldene Regeln für einen sicheren PC
Quiz Sind Sie eine leichte Beute für Cyber-Gangster?
Klick-Show Die schrägsten Computer-Viren

Die Phishing-Mails tragen Betreffzeilen wie "Volksbanken Raiffeisenbanken: Amtliche Nachrichten" und fordern in gebrochenem Deutsch dazu auf, eine Webseite zu besuchen und dort ein Formular auszufüllen. Neben den üblichen Zugangsdaten wie PIN und Benutzernamen sollen die Angeschriebenen auch noch alle bisher unverbrauchten Transaktionsnummern (TAN) eingeben. Mit diesen Daten hätten die Kriminellen dann vollen Zugriff auf das Konto der Opfer. Die Nachrichten werden ungezielt verschickt und können deshalb in jedem Postfach landen.

So schützen Sie sich

Alle Anwender sollten deshalb gerade in nächster Zeit besonders aufmerksam sein und genau den Absender solcher Nachrichten überprüfen. Öffnen Sie keine E-Mails aus unbekannter oder zweifelhafter Quelle. Im Zweifel fragen Sie bei dem angeblichen Absender der E-Mail telefonisch nach. Zudem sollten bei Ihnen sofort die Alarmglocken läuten, sobald eine dubiose eMail Sie dazu auffordert, geheime Zugangsdaten offen zu legen. Landet eine Phishing-Mail in Ihrem Postkasten, löschen Sie diese umgehend. Zudem sollten Sie zur Sicherheit auf einen aktuellen Virenscanner setzen, dessen Signaturen Sie am besten regelmäßig auf den neuesten Stand bringen.

Einfach erklärt
Klick-Show So installieren Sie ein Sicherheits-Update
Foto-Show So prüfen Sie, ob die Firewall aktiviert ist (Windows XP)
Mehr zu den Themen Spam und Trojaner

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web


Anzeige
shopping-portal