Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Fußballstar Allesandro Del Piero verklagt Facebook

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gefälschtes Profil entdeckt  

Fußballstar Del Piero verklagt Facebook

09.02.2009, 09:13 Uhr | Sascha Plischke

Fußballstar Alessandro Del Piero will Facebook wegen eines Missbrauchs seines Namens in Verbindung mit Nazi-Propaganda verklagen. (Foto: dpa)Fußballstar Alessandro Del Piero will Facebook verklagen. (Foto: dpa) Neuer Ärger für Facebook: Der italienische Fußballstar Alessandro Del Piero will das soziale Netzwerk verklagen. Das meldet die italienische Nachrichtenagentur ANSA. Der Starstürmer von Juventus Turin hatte auf der Seite ein Profil unter seinem Namen und mit seinem Bild entdeckt. Das hatte jedoch nicht der Fußballer angelegt, sondern Unbekannte – die dort auch noch Links zu Seiten mit Nazi-Propaganda hinterlegt haben sollen.

Foto-Show Schon reingefallen? Die dreisten Internet-Märchen
Foto-Show Die skurrilsten Internetseiten
Foto-Show Die Macher des Internets

Wie der Bruder und Manager des Fußballstars, Stefano Del Piero, der Nachrichtenagentur mitteilte, wolle der Stürmer wegen der Sache gerichtlich gegen Facebook vorgehen. Sein Bruder wolle in keiner Weise mit Nationalsozialismus oder Faschismus in Verbindung gebracht werden. Das gefälschte Profil schade dem untadeligen Ruf Del Pieros und sein Management werde alle Rechtsmittel ausschöpfen, um das Image des Fußballers zu schützen.

Missbrauch lässt sich nicht verhindern

Sich gegen einen Missbrauch ihres Namens in sozialen Netzwerken wie Facebook oder MySpace zu schützen ist für Prominente kaum möglich. Eine Überprüfung von Namen oder Foto findet nicht statt. So kann jeder Profile unter berühmtem Namen erstellen. So gibt es alleine für Alessandro del Piero dutzende Facebook-Profile – die meisten davon von Fans, die durch die Namenswahl ihre Verehrung für den Star ausdrücken wollten. Was die Fans dann jedoch auf diesen Profilen veröffentlichen ist unkontrollierbar.

Faschismus belastet italienischen Fußball

Dass Del Piero so besorgt um sein Image ist ist dabei wenig verwunderlich. In der Vergangenheit hatte der italienische Fußball immer wieder Probleme mit Rassismus und faschistischer Propaganda. Auch Spieler in der höchsten italienischen Liga fielen dabei immer wieder mit rechtsradikalen Überzeugungen auf. So hatte der ehemalige Mittelfeldspieler von Lazio Rom, Paolo Di Cania, bei zwei Gelegenheiten den eigenen Fanblock mit dem so genannten römischen Gruß bedacht. Den hatte einst der faschistische Diktator Benito Mussolini eingeführt, später wurde die Geste zum Vorbild für den Hitlergruß in Nazi-Deutschland.

Zum Thema

Online-Portale MySpace verbannt 90.000 Sexualstraftäter
Internetnutzung Soziale Netzwerke beliebter als Pornoseiten
Soziale Netzwerke Facebook-Status löst Ehe-Drama aus
Verbrecher online Mafia infiltriert Facebook

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutiger Inder 
Unglaublich, wie lässig dieser Schlangenfänger ist

Im indischen Amalapuram fängt ein Mann eine Schlange mit seinem Lendenschurz. Sein souveräner Umgang beweist: Der Inder fängt nicht zum ersten Mal ein derartiges Tier. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Anzeige
Paul-Paula Matratze: Ein echter „Bettseller“

Erholsamer Schlaf garantiert: One Fits All Matratze, die zu Ihren Bedürfnissen passt. OTTO.de


Anzeige
shopping-portal