Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Picasa: Foto-Organisator von Google

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Picasa: Foto-Organisator von Google

19.03.2009, 18:47 Uhr

ist derzeit das umfangreichste Organisations-Tool für Fotos. Es bietet viele Menüs und Optionen, dennoch sind die Grundfunktionen bemerkenswert einfach zu handhaben. Rote Augen gehören mit dem Programm der Vergangenheit an, blasse Farben sind schnell satt und strahlend. Auch ist es möglich, Fotos mit Hilfe des Satellitenkarten-Tools mit exakten Ortsinformationen auszustatten.

Foto-Show
Workshop

Fast wie eine Sicherungskopie
Picasa durchstöbert beim ersten Start die Festplatte und listet danach alle gefunden Grafiken auf. Ihre Bilder werden übersichtlich angeordnet, nach Aufnahmedatum sowie Ordner gelistet und in einer separaten Datenbank gespeichert. Der Clou: Alle Änderungen an den Bildern werden nur innerhalb des Programms vollzogen. Wollen Sie die Quelldatei überschreiben, fragt Picasa mehrmals nach.

Download

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video



Anzeige
shopping-portal