Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Kampfjet-Datendiebstahl: China streitet Hacker-Attacke ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Datendiebstahl bei Kampfjet  

China streitet Pentagon-Hack ab

23.04.2009, 14:42 Uhr | Jens Müller mit Material von AFP

Haben Hacker aus China wirklich Daten des geheimen US-Kampfflugzeugs F-35 Lightning II gestohlen? (Quelle: dpa)Haben Hacker wirklich Daten eines geheimen US-Kampfflugzeugs gestohlen? (Quelle: dpa) Riesenwirbel um den vermeintlichen Datendiebstahl bei einem amerikanischen Kampfjet-Projekt: Zuerst dementieren US-Behörden einen entsprechenden Zeitungsbericht, jetzt streitet China die Schuld an der Hacker-Attacke auf das Pentagon vehement ab. War am Ende alles nur eine Ente?

China hat einen US-Zeitungsbericht zurückgewiesen, demzufolge das Land hinter einem spektakulären Angriff von Hackern auf Computer des Pentagon steht. "Wir lehnen Cyper-Verbrechen ab und gehen resolut gegen sie vor, auch gegen das Hacken von Computern", sagte eine Sprecherin des chinesischen Außenministeriums am Donnerstag in Peking. "Manche Leute" erfänden immer wieder Geschichten.

Jetzt testen Sind Sie ein wahrer PC-Experte?
Foto-Show Die zehn kuriosesten Hacker-Attacken
Was Experten raten So surfen Sie sicher im Internet
Gefährliche Promi-Suche Diese Stars locken in die Virenfalle

Kampfjetprojekt verschlingt 300 Milliarden Dollar

Am Dienstag hatte das Wall Street Journal unter Berufung auf US-Regierungskreise berichtet, vermutlich chinesische Hacker hätten das teuerste Waffenprojekt in der Geschichte des Pentagon, die Entwicklung des neuen Kampfjets F-35 Lightning II, geknackt. 300 Milliarden US-Dollar soll dieses Projekt verschlingen.

Pentagon und Lockheed Martin dementieren

Kurz nach Bekanntwerden des vermeintlichen Datendiebstahls dementierten sowohl das US-Verteidigungsministerium als auch das Rüstungsunternehmen Lockheed Martin diesen. Pentagon-Sprecher Bryan Whitman kommentierte den Bericht mit dem Hinweis, dass nach seinem Wissen keine sensiblen Daten geknackt worden seien. Zu Details wollte er sich nicht äußern. Sprecher von Lockheed Martin ließen bei einer Konferenz verlauten, der Zeitungsbericht sei "nicht korrekt". Geheime Daten seien "nie kompromittiert worden". Das Wall Street Journal steht jedoch weiterhin zu seinen Behauptungen.

Zeitungsente oder gute Vertuschungsaktion?

So bleiben letztlich die Fragen, wie viel Wahrheit in den Artikel der Tageszeitung steckte, oder ob beiden Seiten die Aktion nun gut vertuschen. China hätte viele Gründe, die Schuld an der Datenspionage weit von sich zu weisen. Währenddessen dürfte es in Amerika nicht einfach zu erklären seien, wie Hacker leicht an die eigentlich geheimen Daten eines sehr teuren Militärprojektes kommen konnten. Ein Projekt, das nach der Datenpanne mehr denn je in Frage gestellt werden dürfte.

Mehr zum Thema Hacker-Attacken:

Weiterlesen Hacker klauen Pläne für geheimen Kampfjet (21.4.09)
Auslieferung droht Prominente unterstützen UFO-Hacker (7.4.09)
Anfängerfehler Pentagon-Hacker verrät sich selbst (23.3.09)
Konto gelöscht Facebook wirft Hacker-König raus (17.3.09)

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017