Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows 7 erscheint im Oktober

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Microsoft  

Windows 7 erscheint im Oktober

12.05.2009, 14:17 Uhr | Sascha Plischke

Windows 7 wird rechtzeitig zu Weihnachten in die Läden kommen. (Quelle: t-online.de)Windows 7 wird rechtzeitig zu Weihnachten in die Läden kommen.Jetzt ist es offiziell: erscheint rechtzeitig zum Weihnachtsfest 2009. Das hat ein Microsoft-Manager jetzt bestätigt. Pünktlich zum Festtagsgeschäft sollen Computerhersteller ihre Rechner mit einem vorinstalliertem Windows 7 verkaufen können. Damit bestätigt der Konzern lang anhaltende Gerüchte: Gleich mehrere Experten hatten in den vergangenen Monaten eine Veröffentlichung des Vista-Nachfolgers noch in diesem Jahr prophezeit.

Foto-Show Erste Screenshots von Windows 7
Klick-Show Fakten über Windows 7
Foto-Show Verrückte Windows-Raubkopien
Foto-Show mit Download Die schicken Wallpaper der Windows 7 Beta

"Windows 7 ist auf einem guten Weg für einen Verkaufsstart zu den Feiertagen." Mit diesen Worten bestätigte Bill Veghte, Top-Manager der Windows-Sparte bei Microsoft, dass Windows 7 noch in diesem Jahr erscheinen dürfte. Der bisherige Zeitplan sah eine Veröffentlichung des Systems im ersten Quartal 2010 vor. Trotzdem mahnte Veghty die Kunden zur Geduld, der könnte sich trotz allen Fortschritts noch verschieben. "Viele verlangen von uns, dass Produkt lieber früher als später herauszubringen," sagte auch Steven Sinofsky, der Herr über das Windows-Geschäft bei Microsoft. Qualität sei aber wichtiger als Schnelligkeit.

Letzte Testversion bereits veröffentlicht

Dass trotz aller Anzeichen weiterhin bremst hat einen guten Grund. Offenbar will man trotz der internen Planungen kein zu frühes Erscheinungsdatum versprechen, um bei einer eventuellen Verschiebung die Kunden nicht zu verärgern – eine Lehre aus dem mehrfach verschobenen Start von . Dabei ist die Entwicklung des Vista-Nachfolgers schon weit vorangeschritten. Mit dem Release Candidate ist schließlich bereits die letzte Testversion von Windows 7 erschienen. Die Erfahrungen mit XP und Vista zeigen, dass Microsoft bisher spätestens fünf Monate nach Veröffentlichung des letzten Release Candidates ein fertiges System präsentieren konnte.

Computerhersteller hatten sich verplappert

Dass Windows 7 noch 2009 erscheinen könnte hatten bereits die Indiskretionen einiger Computerhersteller vermuten lassen. So hatte Bobby Watkins, Acer-Manager in Großbritannien verplappert. In einem Interview mit einem britischen Blog hatte der Manager schon vom 23. Oktober als Veröffentlichungstermin für Windows 7 gesprochen. Auch Vertreter anderer Computerhersteller hatten bereits von einem Termin im Oktober gesprochen. So hatte sich Asus-Geschäftsführers Jerry Shen erst kürzlich in einem Interview mit dem amerikanischen Laptop Magazine einen extrem leichten Eee PC mit Touchscreen-Funktionen angekündigt, auf dem Windows 7 laufen werde. Als Veröffentlichungstermin nannte auch er Ende 2009.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal