Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

So können Sie sich schützen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

So können Sie sich schützen

29.05.2009, 11:19 Uhr

Um die betroffene Windows-Komponente abzuschalten müssen Sie Ihrem System einen Systembefehl geben. Das Abspielen von Quicktime-Filmen, .AVI-Dateien und .WAV-Dateien ist dann zunächst zwar nicht mehr möglich, aber auch die Hacker haben keine Chance mehr. Drücken Sie einfach Windows-Taste und die R-Taste gleichzeitig. In das dann auftauchenden Eingabefeld kopieren Sie den Befehl

Regsvr32.exe –u %WINDIR%\system32\quartz.dll

Damit deaktivieren Sie die verwundbare Komponente. Rückgängig machen können Sie das Ganze mit dem Befehl:

Regsvr32.exe %WINDIR%\system32\quartz.dll

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017