Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows 7: Microsoft nennt Preise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

UVP für Windows 7 bekannt gegeben  

Microsoft nennt Preise für Windows 7

25.06.2009, 19:31 Uhr | Christian Fenselau

Windows 7Schlichte Verpackung: Windows 7 Microsoft hat endlich sein Schweigen gebrochen und Preise für das kommende Windows 7 genannt. Schnäppchenjäger können sich freuen: Windows Home Premium ist ab Mitte Juli bereits zum Schleuderpreis vorbestellbar. Profinutzer und Unternehmen müssen hingegen deutlich mehr zahlen. Jedoch auch für diese Versionen sind die Preise deutlich günstiger als für die Vollversionen vom Vorgänger .

Foto-Show Windows 7
Windows 7 Die wichtigsten Fragen und Antworten
So geht's Windows 7 kostenlos testen

Wer das für Heimanwender vorgesehene Windows 7 Home Premium erwerben möchte, sollte sich beeilen. Ab dem 15. Juli ist es bereits für 49,99 Euro zu haben. Das Angebot gilt "im elektronischen Fachhandel" (Microsoft) und ist bis Mitte August 2009 begrenzt, wenn nicht vorher die Vorräte ausgehen, denn die Anzahl der verfügbaren Lizenzen ist begrenzt.

#

Danach gilt die unverbindliche Preisempfehlung von 119,99 Euro. Die für den professionellen Einsatz in Unternehmen vorgesehene Variante Windows 7 Professional ist mit einer Preisempfehlung von 285 Euro mehr als doppelt so teuer. Die Ultimate-Version für Enthusiasten bildet mit 299 Euro die Spitze in Preis und Ausstattung. Die Preise gelten zunächst nur bis Jahresende, nächstes Jahr dürfte es teurer werden.

Gutscheine für PC-Käufer

Am 25. Juni hat Microsoft erstmals Preise genannt, einen Tag vor dem Start der Coupon-Aktion. Bei dieser Aktion erhalten Computerkäufer einen Gutschein, der gegen eine geringe Gebühr zum Upgrade von Windows Vista auf berechtigt. Für den Computerhandel bestünde ansonsten die Gefahr, dass die PC-Verkäufe einbrechen, da viele Kunden das ungeliebte Vista vermeiden wollen und auf Windows 7 warten, welches voraussichtlich am 22. Oktober erscheint. Die Gutscheine gelten für die vorinstallierten Vista-Versionen Home Premium, Business und Ultimate. Netbooks werden mit anderen Windows-Varianten ausgeliefert und sind von der Aktion ausgenommen.

Der Internet Explorer 8 fehlt

In Europa wird Windows 7 aufgrund des EU-Wettbewerbsrechts nur ohne den ausgeliefert, es trägt die Bezeichnung Windows 7 E. Auch eine Variante ohne den Windows Media Player wird es geben, Windows 7 N. Es ist jedoch denkbar, dass Computer-Hersteller zusätzlich eine Möglichkeit vorsehen, einen oder mehrere Browser während der Installation zu wählen. Das kann auch ein Konkurrenzbrowser wie sein.

Softwareload Vista mit kostenlosem Upgrade auf 7 für 99,90 €
Softwareload XP und Vista in Windows 7 verwandeln

Windows 7 nur als Vollinstallation

Windows 7 E wird sich nicht über ein vorhandenes Windows installieren lassen. Bei XP-Systemen war von vornherein vorgesehen, dass Windows 7 komplett neu installiert werden muss, unter Verlust der persönlichen Einstellungen und der installierten Programme. Für Vista-Systeme war hingegen eine Upgrade-Möglichkeit geplant, die durch das Fehlen des Internet Explorers nun wegfällt. Auch hier ist nun eine vollständige Installation notwendig. Daher ist vorher zu prüfen, ob für alle vorhandenen Programme Datenträger oder Setup-Dateien vorhanden sind, um sie neu installieren zu können. Ebenso sollte jeder Windows 7-Käufer vorher einen passenden herunterladen, um ihn später zu installieren. Da das installierte Windows 7 keinen eigenen Browser enthält, könnte es schwierig werden, erst dann einen herunterzuladen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017