Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Microsoft kritisiert Windows Vista und lobt Windows 7

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Microsoft kritisiert Windows Vista  

Microsoft nennt Vista "weniger gutes Produkt"

21.09.2009, 12:32 Uhr | Sascha Plischke

Microsoft-Manager hält Windows Vista für "weniger gutes Produkt". (Quelle: dpa)Microsoft-Manager hält Windows Vista für "weniger gutes Produkt". (Quelle: dpa)

In einem Anflug ungewohnter Offenheit hat ein Microsoft-Manager nun Kritik an geübt. Auf einer Investorenkonferenz bezeichnete der für Unternehmensstrategie zuständige Charles Songhurst den Nachfolger von als "weniger gutes Produkt" für Microsoft. Damit spielte der Manager auf die Kritik an dem System und den Unwillen vieler Nutzer an, XP für Vista aufzugeben. Gleichzeitig lobte Songhurst von in den höchsten Tönen – das neue Produkt werde die Anwender nun sicher überzeugen.

Foto-Show Die größten Flops von Microsoft
Foto-Show Die besten Tastricks für Windows Vista
Foto-Show Vista schneller starten - so geht's

"Viele unterschätzen die Bedeutung von guten oder schlechten Produkten", so Charles Songhurst in seinem Vortrag auf der Jefferson Annual Tech Conference, einer großen Konferenz für Investoren im Technologie-Bereich. "Manchmal sind deine Produkte gut, und manchmal sind die Produkte schlecht. Und ich denke, Vista war ein weniger gutes Produkt für Microsoft." Damit bestätigte erstmals ein Microsoft-Manager, was Finanzanalysten schon lange sagen: Dass sich Windows Vista für Microsoft zu einem echten Flop entwickelt hat. Im März 2009 schließlich kürte eine Gruppe von IT-Experten Vista zum größten Technik-Fiasko des Jahres.

Windows Vista kämpft mit Problemen

Das Betriebssystem hatte von Anfang an mit Schwierigkeiten zu kämpfen. So waren zu Beginn zahlreiche Anwendungen nicht kompatibel mit Windows Vista. Außerdem benötigte die grafisch rundum erneuerte Benutzeroberfläche deutlich mehr Systemleistung als bei Vorgänger Windows XP. Viele Anwender scheuten deshalb den Umstieg von einem stabilen System, das auch auf älteren Computern problemlos laufen konnte, hin zu dem neuen Windows. Auch zahlreiche Geschäftskunden, deren Aufträge für Microsoft zu den wichtigsten Umsatzquellen gehören, verhielten sich abwartend und setzten weiter auf XP.

#

Windows 7 soll es richten

Wohl auch deshalb lobte Songhurst in seinem Vortrag das nächste Microsoft-Betriebssystem überschwänglich. Windows 7 sei "extrem gut" und "brilliant entwickelt". Mit dem kommenden Windows will Microsoft endlich die zögernden Anwender vom Wechsel überzeugen. Besonders von Bedeutung dürfte jedoch sein, endlich auch Unternehmen zu einem Umstieg zu bewegen. Solche Millioneninvestitionen von großen Konzernen sind für Microsoft überlebenswichtig. Nicht umsonst sagte Songhurst abschließend: "Nur wenn es Windows gut geht, geht es Microsoft gut." Im Januar hatte Konzern-Chef Steve Ballmer selbst schon den Unternehmen den direkten Umstieg von Windows XP auf Windows 7 empfohlen – Vista war da als Umsatzbringer schon längst abgeschrieben.

Download-Tipp: Bei Softwareload finden Sie praktische Freeware-Tools, mit denen Sie XP und Vista auf Windows 7 trimmen.

 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017