Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Vista-Panne 5: Falscher Zeitpunkt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vista-Panne 5: Falscher Zeitpunkt

Für die nächste Panne war Microsoft sicherlich nicht verantwortlich, es passte allerdings ins Bild: Während Windows Vista sehr hohe Anforderungen an die Hardware stellte, kam plötzlich eine vollkommen neue Gerätegattung auf den Markt – die Netbooks.

Die Geräte schlugen ein wie eine Bombe, weil sie eine Marktlücke ausfüllten. Als kleines, leichtes Gerät für mobiles Internetsurfen werden sie nicht nur unterwegs benutzt, sondern auch gerne zuhause als Zweit-PC.

Allerdings sind Netbooks bedingt durch die Abmessungen und das Gewicht nur sehr leistungsschwach und passen überhaupt nicht zu Windows Vista. Kaum verwunderlich, dass die ersten Geräte mit einem angepassten Linux-System ausgestattet waren.

Microsoft musste handeln und holte Windows XP wieder aus der Versenkung. Ursprünglich sollte XP nicht mehr verkauft werden, weil es nicht das aktuelle Betriebssystem war. Aber Microsoft hätte ansonsten kein passendes Betriebssystem für diese Gerätegattung gehabt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal