Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Navigationsgeräte: Die individuelle Karte

...

Navigationsgeräte: Die individuelle Karte

29.06.2010, 16:45 Uhr | O.S. (tb)/t-online.de

Navigationsgeräte: Die individuelle Karte . Navigationsgerät (Foto: t-online.de)

Navigationsgeräte (Quelle: T-Online.de)

Die individuelle Karte der Navigationsgeräte bietet dem Anwender eine Möglichkeit, die gesamte Routenführung nach seinen persönlichen und individuellen Bedürfnissen zu gestalten. Unter einer individuellen Karte ist hauptsächlich zu verstehen, dass durch Einfügen der so genannten POIs (Points of interests) Standorte von verschiedenen interessanten Orten innerhalb der Software des Navigationsgerätes gespeichert werden können. Diese speziellen Standorte lassen sich entweder direkt als Ziel der Route eingeben oder werden angezeigt, falls die geplante Fahrroute an diesen „Punkten“ vorbei führt.

Navigationsgerät

    Persönliche „Points of Interest“ für den individuellen Bedarf

    Mittlerweile gibt es viele tausend persönliche „Points of Interest“, welche der Anwender seinem Navigationsgerät hinzufügen kann. Diese gesammelten POIs ergeben zusammen eine sehr individuelle Karte, welche im Alltag sehr hilfreich sein kann. So können beispielsweise die Standorte von Restaurants, Banken, Unterkünften, Tankstellen, Sehenswürdigkeiten, Krankenhäusern, Apotheken und vielen anderen Orten als POI auf dem Navigationsgerät installiert werden. Die Installation wird durch das Herunterladen dieser POIs durchgeführt, welches in vielen Fällen kostenlos möglich ist. Das Herunterladen etwas speziellerer POIs kann jedoch auch kostenpflichtig sein, sodass der Anwender sich hier vorab informieren sollte.

    Die Erweiterung der Karte beim Navigationsgerät

    Die Erweiterung der Karte kann beim Navigationsgerät sehr individuell vorgenommen werden. Zu den möglichen Erweiterungen, welche die individuelle Karte des Gerätes ausmacht, zählen nicht nur die zuvor genannten POIs, sondern in der Regel kann man über den jeweiligen Anbieter auch komplette Straßenpläne weiterer Länder installieren. Dieses Herunterladen von zusätzlichen Ländern ist jedoch meistens kostenpflichtig. Manche Hersteller integrieren mitunter bewusst einige häufiger genutzt Länderkarten nicht, sodass sich viele Anwender diese kostenpflichtig als Erweiterung herunterladen müssen. So finden sich beispielsweise „Europa-Karten“ in denen jedoch Nachbarländer wie Dänemark oder die Niederlande fehlen.


    Weitere Computer-Ratgeber im Computer-Ratgeber-Verzeichnis A-Z

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht


Anzeige