Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Mann versenkt Auto in der Elbe: "Auf Navi verlassen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kurioser Fahrfehler  

"Auf Navi verlassen" – Auto in der Elbe versenkt

11.02.2016, 15:41 Uhr | t-online.de, dpa

Mann versenkt Auto in der Elbe: "Auf Navi verlassen". Mitglieder der Feuerwehr Bleckede suchen am Fähranleger nach dem versunkenen Auto. (Quelle: Feuerwehr Bleckede)

Mitglieder der Feuerwehr Bleckede suchen nach dem versunkenen Auto. (Quelle: Feuerwehr Bleckede)

Schon manches Mal war ein Navigationsgerät Schuld daran, dass Autofahrer die unglaublichsten Wege nahmen. Ein Mann in Niedersachsen kann sich jedoch nicht auf diese Ausrede berufen, nachdem er in den frühen Morgenstunden seinen Wagen in der Elbe versenkte.

Der Mann wollte gegen fünf Uhr früh am Fähranleger im niedersächsischen Bleckede bei Lüneburg auf die Elbfähre fahren. Dabei habe er sich auf sein Navi verlassen, sagte der Fahrer der Polizei. Die Fähre sei zu diesem Zeitpunkt aber leider gerade am anderen Elbufer gewesen, hieß es von der Feuerwehr.

Die vier Männer in dem Auto konnten sich nach dem Vorfall selbst retten, teilte ein Sprecher der Feuerwehr mit. Sie wurden mit Unterkühlungen in ein Krankenhaus gebracht.

Da die Feuerwehr am Anleger weder PKW noch eine Ölverschmutzung fand, war der Fährbetrieb nur kurzzeitig unterbrochen. Das Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) konnte das versunkene Fahrzeug nach eigenen Angaben noch am Vormittag orten und mit einem Greifbagger bergen.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video



Anzeige
shopping-portal