Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit >

SEOKanzler gesucht: Suchmaschinenwettbewerb zum SEO-Day 2013 gestartet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Suchmaschinenwettbewerb  

Deutschland sucht den Seokanzler

10.10.2013, 11:26 Uhr | t-online.de

SEOKanzler gesucht: Suchmaschinenwettbewerb zum SEO-Day 2013 gestartet. Nachdem der Gewinner des "Seophonist"-Wettbewerbs feststeht, fahnden die Suchmaschinen-Experten nun nach dem "Seokanzler". (Quelle: Seo-Day.de)

Nachdem der Gewinner des "Seophonist"-Wettbewerbs feststeht, fahnden die Suchmaschinen-Experten nun nach dem "Seokanzler". (Quelle: Seo-Day.de)

Am 16. Oktober findet in Köln der Seo-Day 2013 statt, eine Konferenz, bei der sich Suchmaschinenexperten untereinander austauschen. Im Rahmen der Konferenz haben die Veranstalter einen Wettbewerb namens "Seokanzler" ins Leben gerufen, durch den die Internetseite gefunden werden soll, die sich in den Suchtreffern bei Google am besten positionieren kann.

Bereits im September gab es einen ähnlichen Wettstreit. Damals galt es, das Wort "Seophonist" in der Google-Suche populär zu machen. Der Gewinner war schließlich Nicolas Sacotte, der Betreiber der Internetseite Dynapso.de.

Deutschland und Österreich unter sich

Der neue Wettbewerb nimmt sich die momentan laufenden Gespräche zur Regierungsbildung nach der Bundestagswahl zum Vorbild und will am 16. Oktober den Seokanzler küren. Gestartet ist die Aktion am 7. Oktober.

Während der Seophonist ein rein deutscher Konkurrenzkampf war, ermitteln die Ausrichter des Seo-Day den Seokanzler sowohl auf Google.de als auch auf Google.at – wobei in Deutschland die Top-10-Teilnehmer Preise abstauben können, in Österreich werden dagegen nur die besten fünf Teilnehmer ausgezeichnet.

Ein Fantasiewort wird populär

Wie schon beim Wettbewerb im September, dreht sich auch dieser mit Seokanzler um ein Fantasiewort, das zuvor bei Google keine Suchtreffer erbrachte. Inzwischen führt die Suche nach Seokanzler schon zu mehr als 5.000 Treffern.

"Seo" steht dabei für "Search Engine Optimisation". Auf Deutsch auch "Suchmaschinenoptimierung" genannt. Dies ist ein Vorgang, den jede größere Webseite stets betreibt, damit die eigenen Inhalte bei Google, Bing und Co. möglichst gut gefunden werden.

Seokanzler-Wettkampf auch für Privatpersonen interessant

Für Außenstehende hat der Wettbewerb aber auch einen Nutzen. Auf vielen Internetseiten, die sich als Seokanzler bewerben, beschreiben die Teilnehmer in ihren Einträgen genau, welche Maßnahmen sie ergreifen, um bei den Suchtreffern auf Google auf die ersten Plätze vorzurücken.

Somit kann sich jeder, der selbst eine Internetseite oder einen Blog betreibt, von den Profis einige Tricks abschauen, um die eigenen Inhalte besser platzieren zu können.

Selbst für Nutzer ohne eigene Seite ist es interessant, dem Wettkampf um den Titel des Seokanzlers zuzuschauen und so ein wenig hinter das System von Googles Suche zu blicken. Auch t-online.de ist nur ein Beobachter des Wettbewerbs, der nicht aktiv daran teilnimmt.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von t-online.de Digital.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal