Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit >

Google Trends 2016: Deutsche suchten nach Pokémon Go & iPhone 7

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Was die Deutschen 2016 suchten  

Nico Rosberg fährt allen davon – auch bei Google

14.12.2016, 14:27 Uhr | dpa, t-online.de

Google Trends 2016: Deutsche suchten nach Pokémon Go & iPhone 7. Die Google-Suchbegriffe geben Hinweise darauf, wofür sich Menschen stark interessieren. (Quelle: imago/Bernhard Classen)

Die Google-Suchbegriffe geben Hinweise darauf, wofür sich Menschen stark interessieren. (Quelle: Bernhard Classen/imago)

Was hat die Deutschen im ablaufenden Jahr am meisten interessiert? Das zeigt ein Blick auf die Suchbegriffe bei Google. Auf den ersten Platz hat es 2016 die Fußball-EM geschafft, bei den nationalen Promis liegt Nico Rosberg vorn. Besonders interessant sind aber die Fragen, die Nutzer bei Google eingaben.

Das Schlagwort "EM 2016" ist bei den Google-Nutzern in Deutschland der Suchbegriff des Jahres gewesen. Die Anfragen zu dem Fußball-Turnier in Frankreich legten in diesem Jahr am meisten zu, wie Google mitteilte. Auf den Plätzen zwei bis fünf folgen die Begriffe "Pokémon Go", "iPhone 7", "Brexit" und "Olympia".

"Die Suchbegriffe des Jahres geben uns eine einmalige Perspektive auf all die Momente, die im vergangenen Jahr die Menschen bewegt haben – in Deutschland und weltweit", erklärte Google-Sprecher Ralf Bremer. Im globalen Ranking schaffte es das Smartphone-Spiel "Pokémon Go" auf den Spitzenplatz vor dem iPhone 7 und dem künftigen US-Präsidenten Donald Trump.

Google gibt keine absoluten Zahlen heraus

Konkrete Zahlen dazu, wie häufig die einzelnen Begriffe aufgerufen wurden oder – was bei dieser Auswertung besonders relevant ist – welchen Anstieg sie verzeichneten, veröffentlichte der US-Konzern nicht.

"In Deutschland waren die Suchanfragen wie das Jahr – geprägt von großer Politik, großem Sport und großer Anteilnahme und Abschieden von Persönlichkeiten vor allem aus dem Bereich Musik", sagte Bremer.

Warum, was und wie?

Dass der Tod der Pop-Ikone Prince die Nutzer in Deutschland interessierte, zeigt die Auswertung der Fragen, die diese bei Google eintippten. Unter den "Warum"-Fragen hatte "Warum ist Prince gestorben?" den größten Anstieg. Der zweite Platz macht deutlich, welche Auswirkung Katzenvideos haben können: "Warum haben Katzen Angst vor Gurken" war die Frage, die viele Nutzer beantwortet haben wollten, nachdem ein entsprechendes Katzenvideo im Internet die Runde gemacht hatte.

Die Suchbegriffe 2016 in Deutschland

  1. EM 2016
  2. Pokemon Go
  3. iPhone 7
  4. Brexit
  5. Olympia

Schlagzeilen 2016

  1. Brexit
  2. Donald Trump
  3. US-Wahl
  4. AfD
  5. Brüssel

Promis national 2016

  1. Nico Rosberg
  2. Sarah Lombardi
  3. Helena Fürst
  4. Vanessa Mai
  5. Jan Böhmermann

Promis international 2016

  1. Donald Trump
  2. Melanie Trump
  3. Terence Hill
  4. Brigitte Nielsen
  5. Antoine Griezmann

Abschiede 2016

  1. Tamme Hanken
  2. David Bowie
  3. Roger Cicero
  4. Prince
  5. Bud Spencer

Warum ...?

  1. Warum ist Prince gestorben?
  2. Warum haben Katzen Angst vor Gurken?
  3. Warum ist Italien Gruppensieger?
  4. Warum Hamsterkäufe?
  5. Warum Brexit?

Was ...?

  1. Was hat Böhmermann gegen Erdogan gesagt?
  2. Was ist ein Putsch?
  3. Was ist Pokemon Go?
  4. Was ist Brexit?
  5. Was ist Ceta?

Wie ...?

  1. Wie funktioniert Pokemon Go?
  2. Wie hat Deutschland gegen Polen gespielt?
  3. Wie lange dauert ein Handballspiel?
  4. Wie alt ist Donald Trump?
  5. Wie wird der Sommer 2016?

Filme 2016:

  1. Deadpool
  2. Suicide Squad
  3. The Revenant
  4. Zoomania
  5. Ein ganzes halbes Jahr

Suchbegriff des Jahres 2015 in Deutschland war "Sonnenfinsternis" gefolgt von "Pegida" und "Flugzeugabsturz".

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal