Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit >

Passwort: Das beliebteste deutschsprachige Passwort ist hallo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Unsicher  

"Hallo" - das ist das meist genutzte Passwort

25.12.2016, 09:09 Uhr | dpa-tmn

Passwort: Das beliebteste deutschsprachige Passwort ist hallo. Passwörter sollte möglichst lang und komplex sein. (Quelle: imago/Eibner)

Passwörter sollte möglichst lang und komplex sein. (Quelle: Eibner/imago)

Experten predigen es seit eh und je: Um sicher im Netz unterwegs zu sein, sind komplexe Passwörter erforderlich. Und doch ist das meist genutzte Passwort an Schlichtheit kaum zu übertreffen.

Das meist beliebteste deutschsprachige Passwort ist schlicht "hallo", gefolgt von "passwort", "hallo123", "schalke04", "passwort1" und die sechs auf einer Computer-Tatstatur nebeneinander liegenden Buchstaben "qwertz".

Passwort "123456" weltweit am beliebtesten

Das hat das Hasso-Plattner-Institut (HPI) anhand von rund 30 Millionen Nutzerkonten ermittelt, die auf .de-Domains registriert sind. Diese stammen aus 31 Datenlecks und sind im Internet frei verfügbar. Weltweit ist demnach die Ziffernfolge "123456" das am häufigsten genutzte Passwort.

Die besten Passwortmanager.  (Quelle: netproducer)
Die besten Passwortmanager

So einfach verwalten Sie zahlreiche sichere Passwörter.

Die besten Passwortmanager


Richtig ist es, jedes Internetkonto durch ein starkes, individuelles Passwort aus Groß- und Kleinbuchstaben sowie Sonderzeichen und Ziffern abzusichern, das mindestens acht Zeichen lang ist.

Begriffe aus Wörterbüchern und Namen verbieten sich ebenso wie zum Beispiel Wiederholungs- oder Tastaturmuster, erklärt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Passwortmanager helfen beim Erstellen

Grundsätzlich empfehlen Sicherheitsexperten, Passwörter nicht für mehrere Konten zu nutzen, diese regelmäßig zu wechseln und sie möglichst generieren zu lassen, zum Beispiel von Passwortmanagern oder speziellen Apps.

Eine kostenlose Passwort-Wechsel-App bietet unter anderem die Initiative Deutschland sicher im Netz (DsiN) an. Sie erinnert den Nutzer an den Wechsel und hilft beim Erstellen und Merken starker Passwörter. Als Passwortmanager empfiehlt das BSI Nutzern zum Beispiel die freie Software Keepass.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal