Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit >

Amazon überträgt American Football-Spiele

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preis für Alexa fällt  

Amazon überträgt American Football-Spiele

05.04.2017, 13:38 Uhr | dpa

Amazon überträgt American Football-Spiele. Amazon Video Icon auf einem auf einem iPhone (Quelle: imago)

Amazon überträgt Spiele der NFL live - für Amazaon Prime Kunden. (Quelle: imago)

Der weltgrößte Online-Händler hat sich für die kommende Saison die Rechte für Live-Übertragungen der American Football League NFL gesichert. Gleichzeitig senkt Amazon die Preise für seinen Sprachcomputer "Echo" und zwei E-Book-Reader.

Der Konzern aus Seattle und die US-Profiliga gaben bekannt, dass mit Beginn der neuen Saison zehn Donnerstags-Spiele live im kostenpflichtigen Video-Service von Amazon Prime gezeigt werden.

Die "New York Times" berichtet, dass der Versand-Händler 50 Millionen Dollar für NFL-Rechte in die Hand nahm. Zum Vergleich: Der Kurznachrichtendienst Twitter bezahlte während der zurückliegenden Saison nur 10 Millionen Dollar für die gleichen Rechte.

Amazon Prime kostet 69 Euro im Jahr

Erst vor kurzem hatte sich das soziale Netzwerk Facebook die Streaming-Rechte für die nordamerikanischen Fußball-Liga MLS gesichert. Internet-Dienstleister versuchen im Kampf um Zuschauer, mit exklusiven Rechten und Produkten den etablierten Fernsehsendern Marktanteile streitig zu machen. Für die NFL geht es vor allem darum, jüngere Zuschauer zu erreichen, die Sport vermehrt über das Internet konsumieren.

Amazon Prime hat in den USA geschätzte 60 Millionen Kunden. In Deutschland kostet der Dienst. der unter anderem auch Video- und Musikstreaming enthält, derzeit 69 Euro in Jahr.

Preissenkungen für Alexa und E-Book-Reader

Rechtzeitig zu Ostern hat Amazon in Deutschland den Preis für seinen sprachgesteuerten Computer "Echo" um 30 Euro gesenkt. Er kostet jetzt knapp 150 statt 180 Euro. Alexa spielt unter anderem Musik von Amazon Music, Spotify und TuneIn, beantwortet Fragen, liest Hörbücher und Nachrichten vor. Über Zusatzgeräte kann er auch Lampen, Lichtschalter, Thermostate von Philips Hue, WeMo Netatmo und Innogy steuern. Auch mit dem Amazon Fire TV Stick kann Alexa verbunden werden. So lässt sich auch die Wiedergabe von Filmen und Serien per Sprache steuern. Alexa wird so zu Sprachfernbedienung.

Auch zwei E-Book-Reader bietet Amazon jetzt günstiger an: Den "Fire" mit Farbdisplay für knapp 45 Euro (statt 60 Euro) und den schwarz-weißen "Paperwhite" für knapp 80 Euro. Dieser war zuvor deutlich teurer (40 Euro) und kostetet knapp 120 Euro.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017