Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Microsoft Linux

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Microsoft Linux

Für Viele Gates' größter Flop: Niemals bei dem offenen Betriebsystem Linux mitgemischt zu haben. Anstatt mit dem UNIX-Abkömmling Geld zu verdienen und Freiwillige die Programmierarbeit erledigen zu lassen, investierte Gates lieber viel Zeit und Kapital, um Linux zu bekämpfen. Das brachte dem Konzern das Image des bösen Monopolisten und undemokratischen Open-Source-Bekämpfers ein – und Microsoft ließ sich damit eine Menge Know-How und potentielle Kundenkreise entgehen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017