Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Das papierlose Büro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das papierlose Büro

Papierwust auf dem Schreibtisch - wer schlägt sich nicht ab und zu damit herum? Computer sollten dieser Unordnung endgültig ein Ende bereiten, denn die digitale Datenspeicherung würde Papier völlig überflüssig machen. So sagte das Palo Alto Research Center in den 70er Jahren voraus: "Das zeitraubende Hin- und Herschieben von Papier wird im Büro der Zukunft durch Informationsverarbeitung mit Computern ersetzt." Tatsächlich hat zumindest die Erfindung der eMail manches Papierdokument überflüssig gemacht. Dennoch: Die Büromaterial-Industrie floriert. Kulis, Textmarker, Post-it-Zettelchen und Notizblöcke finden sich unzweifelhaft weiterhin auf praktisch jedem Büroarbeitsplatz.

30 Jahre nach dieser kühnen Prognose ist das papierlose Büro noch in weiter Ferne. Im Gegenteil: Der Papierverbrauch nimmt sogar zu.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal