Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows XP-Logo bei Systemstart abschalten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Windows XP  

XP-Logo bei Systemstart abschalten

13.05.2008, 14:43 Uhr | t-online.de

Windows XP-Logo bei Systemstart abschalten. Systemstart mit grafischer Oberfläche deaktivieren

Systemstart mit grafischer Oberfläche deaktivieren

Immer wenn Windows XP startet, erscheint das schicke Logo. Und darunter ein animierter Fortschrittsbalken. Hübsch, aber unnötig: Diese prominente "Werbeeinblendung" verzögert den Systemstart um etwa eine Sekunde.

Um diese Zeit einzusparen, darf das lästige Logo getrost ausblendet werden. Allerdings nicht ganz folgenlos: "Boot"-Anwendungen wie CheckDisk, Partition Magic oder O&O Defrag sind anschließend nicht mehr in der Lage, ihre Statusmeldungen anzuzeigen. In ihrer Funktionalität als solches werden die Programme natürlich nicht eingeschränkt. Wie Sie das Windows XP-Logo aus dem Systemstart verbannen, zeigt Ihnen unsere Foto-Show.

  1. Im Start-Menü klicken Sie auf Ausführen...
  2. Mit der Eingabe von msconfig starten Sie das Windows-Konfigurationsprogramm.
  3. Im Systemkonfigurationsprogramm aktivieren Sie in der Registerkarte BOOT.INI den Eintrag /NOGUIBOOT. Von nun an startet Windows XP ohne Logoeinblendung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video



Anzeige
shopping-portal