Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Emails in Outlook Express sichern

...

Outlook Express  

E-Mails in Outlook Express sichern

04.06.2008, 15:28 Uhr

Emails in Outlook Express sichern. Anzeige des Speicherordners von Outlook Express

Anzeige des Speicherordners von Outlook Express

Kaum ist Windows neu installiert, schon sind die im zugehörigen Mailprogramm Outlook Express gespeicherten E-Mails überschrieben und verschwunden. Von dem gesammelten Mailverkehr, den mühsam angelegten Konten-Einstellungen und Nachrichten-Regeln müssen Sie sich aber nicht zwangsläufig verabschieden.Die Foto-Show zeigt, wie Sie Ihre E-Mails in Outlook Express richtig sichern.

Wie Sie mit einigen wenigen Schritten Ihre Outlook-Daten in Sicherheit bringen, und bei Bedarf wieder zurückholen können, zeigen wir Ihnen in unserem Workshop.

Auf keinen Fall darf die Sicherungsdatei auf dem gleichen Laufwerk gespeichert werden, auf dem die Original-Daten liegen - im Falle eines Plattencrashs ist sie nämlich ebenfalls hinüber. Der richtige Speicherplatz ist ein externer Datenträger, also CD, DVD, Zip-, Jazz- oder Stream-Laufwerk. Das Kopieren der Daten auf Diskette kommt schon aufgrund der Größe der Outlook-Dateien meist nicht in Betracht.

Bevor die Daten auf ein externes Medium gesichert werden, sollten Anwender zunächst alle wichtigen Outlook-Dateien in einen Ordner kopieren. Dazu wird am besten ein neues Verzeichnis (beispielsweise C:\Sicherungskopie) angelegt.

  1. Da Outlook-Express alle eMails und News in einem einzigen Verzeichnis ablegt, bietet es sich an, alle Dateien einfach zu kopieren. Um in Erfahrung zu bringen, welches Verzeichnis genutzt wird klicken Sie im Hauptmenü auf Extras.
  2. Wählen Sie Optionen....
  3. Klicken Sie auf der erscheinenden Registerkarte den Reiter Wartung.
  4. Klicken Sie dann auf Speicherordner.
  5. Notieren Sie sich den angezeigten Speicherort. Falls die Information nicht komplett angezeigt wird, klicken Sie mit der Maus in den Text, lassen die Maustaste gedrückt und bewegen die Maus nach rechts. Klicken Sie anschließend OK und schließen Sie das Optionsmenü.
  6. Starten Sie den Windows-Explorer und navigieren Sie in das notierte Verzeichnis. Die eMail- und News-Ordner von Outlook-Express haben die Dateiendung .dbx (die Datei-Endungen werden nur angezeigt, wenn die Explorer-Einstellungen entsprechend lauten). Markieren Sie die Dateien und rufen Sie mit einem rechten Mausklick das Kontextmenü auf. Wählen Sie den Eintrag Kopieren. Navigieren Sie zu Ihrem Sicherungsordner, rufen Sie erneut das Kontextmenü auf und wählen Sie abschließend die Option Einfügen.

Liebe Leserin, lieber Leser, bei t-online.de können Sie die meisten Artikel kommentieren. Einige Themen sind allerdings nicht kommentierbar. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Anzeige 
Wie die Geissens bei der Stromrechnung sparen

Hier Stromanbieter vergleichen und bis zu 300 Euro sparen! Jetzt vergleichen

Video des Tages
Retter sind baff 
Befreite Schlange sorgt für faustdicke Überraschung

Zwei Männer schneiden das Reptil aus einem Netz und sind völlig aus dem Häuschen. Video

Anzeige


Anzeige