Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

"Onboard Devices"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Onboard Devices"

Meist eine der unter "Peripherals" oder "Advanced" gelistete Funktion. Hier werden letztlich ungenutzte Geräte deaktiviert. Besonders empfehlenswert: die Onboard-Grafik zu deaktivieren, wenn eine separate Grafikkarte auf dem Board sitzt. Dazu setzen Sie den Eintrag "Onboard VGA" auf "disabled". Die beiden Grafikchips stören sich zwar nicht gegenseitig, aber so lässt sich der Energiebedarf des Rechners verringern. Wichtig: Das Monitorkabel darf dann nicht mehr am Grafikausgang des Motherboards angeschlossen sein, sonst sehen Sie nichts.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal