Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit >
...

So geht's: Erweiterungen und neue Orte in Google Earth

Bild 1 von 1

Erweiterungen für Google Earth – so genannte Placemarks – erkennen Sie an den Datei-Endungen "kmz" und "kml". Nach dem Download eines solchen Plug-Ins starten Sie Google Earth, klicken im Menü "Datei" auf die Funktion "Öffnen" und wählen die gewünschte Ortsmarke aus.




Anzeige
shopping-portal