Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows Vista: Icons wiederherstellen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Windows Vista  

Desktop-Icons reaktivieren

31.10.2008, 17:19 Uhr | t-online.de

Windows Vista: Icons wiederherstellen. Löschen des IconCaches reaktiviert Vista-Symbole

Löschen des IconCaches reaktiviert Vista-Symbole

Windows Vista verschluckt manchmal neue Programmsymbole und zeigt stattdessen nur Standard-Icons an. Das Problem ist die Datei IconCache.db, in der die kleinen Bildchen zwischengespeichert werden.

Dazu löschen Sie die Datei. Sie liegt unter Benutzer/Ihr Benutzername/AppData/Local. Nach einem Neustart sollten die gewünschten Icons wieder erscheinen.

Icon-Cache von Windows Vista leeren

Sollte IconCache.db in Ihrem Windows Explorer nicht angezeigt werden, blendet dieser schlichtweg die versteckten Dateien aus. Mit einem kleinen Trick sehen Sie auch versteckte Systemdateien

  1. Blenden Sie im Windows Explorer mit der Alt-Taste die Menüleiste ein.
  2. Wählen Sie Extras, Ordneroptionen.
  3. Springen Sie in den Reiter Ansicht und
  4. setzen bei Alle Dateien und Ordner anzeigen ein Häkchen.
  5. Löschen Sie nun die Datei IconCache.db und starten sie Windows neu.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video



Anzeige
shopping-portal