Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

USB-Streik beheben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

USB-Streik beheben

Das bringt's: Falls USB-Endgeräte wie Speichersticks und Drucker überhaupt nicht von Windows erkannt werden, ist möglicherweise die USB-Funktion im BIOS deaktiviert. Diese sollte allerdings immer aktiv sein, da sonst USB-Ports nicht mehr angesteuert werden.

So geht's: Die Einstellungen finden Sie unter Advanced und Onboad Device Configuration . Dort muss zu dem Menüpunkt USB Controller auf Enabled stehen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017