Sie sind hier: Home > Digital > Internet > Google Maps >

Google Earth: Reisen Sie in die Vergangenheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Google Earth  

Reisen Sie mit Google Earth in die Vergangenheit

27.04.2009, 16:49 Uhr | Andreas Lerg

Mit dem Zeitstrahle navigieren Sie in die Vergangenheit zurück und können einzelne Jahre ansteuern.Mit dem Zeitstrahle navigieren Sie in die Vergangenheit. Wie gerne hätten wir eine Zeitmaschine, mit der wir in die Vergangenheit reisen könnten. Google Earth bietet uns seit Version 5 an vielen Orten der Welt einen Blick zurück. Mancherorts sogar bis in die 1950er Jahre. Gehen Sie auf eine virtuelle Zeitreise.

Foto-Show Google lädt zur Zeitreise
Foto-Show Google Earth: Die schönsten Bilder

Satellitenaufnahmen von den verschiedensten Regionen der Erde gibt es viele. Und es gibt sie auch schon seit vielen Jahren. Google Earth 5 erschließt jetzt auch die Aufnahmen aus der Vergangenheit. Im Bildfenster erscheint oben links ein Zeitstrahl. Über einen Schieberegler können Sie damit in die Vergangenheit reisen. Der Zeitstrahl zeigt mit kleinen Markierungen und Jahreszahlen an, aus welcher Zeit Bilder zur Verfügung stehen.

Las Vegas vor sechzig Jahren

In Europa und Deutschland aber auch vielen anderen Ländern bietet Google Earth meist Satellitenaufnahmen der letzten 10 Jahre. Schauen Sie beim Bau des Olympiastadions in Peking zu oder sehen Sie in Bildern das World Trade Center vor und nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Manchmal aber führt uns die Zeitreise sogar zurück bis ins Jahr 1949. So in der amerikanischen Bundeshauptstadt Washington, die sich in Google Earth wie zu Präsident Trumans Zeiten präsentiert. Richtig faszinierend ist aber, wie sich ein riesiger Fleck Wüste aus dem Jahr 1950 in die heutige Glücksspielmetropole Las Vegas verwandelt.

Download bei Softwareload Google Earth
So geht's Erweiterungen und neue Orte einbinden

Computer-Tipp Google Earth schneller starten
Computer-Tipp Touren in Google Earth selbst erstellen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
An Land gespült 
Mysteriöser Riesen-Kadaver gibt Rätsel auf

Das Video des ungewöhnlichen Fundes verbreitet sich gerade im Netz. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal