Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Vor Google versteckte Internetseiten finden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die besten Google-Hacks  

Vor Google versteckte Internetseiten finden

Internet-Administratoren können Suchmaschinen daran hindern bestimmte Seiten in den Suchindex aufzunehmen. Dies geschieht aus verschiedenen Gründen: Entweder befinden sich auf den Seiten unrelevante Informationen, wie zum Beispiel die eigene Suchmaschine der Internetseite oder die Bereiche sind nur Mitgliedern zugänglich. Manchmal werden die Inhalte jedoch auch vor Google und Co. versteckt, weil sie brisante Themen behandeln. Wer den Suchmaschinen wo einen Riegel vorschiebt lässt sich mit dem Hack "robots.txt" "disallow:" filetype:txt herausfinden. Mit einem Klick auf die Suchergebnisse wird eine Textdatei mit mehren Disallow:-Einträgen geöffnet. Kopieren Sie den gesperrten Eintrag und tragen ihn hinter der Hauptdresse der Internetseite ein – Beispiel: Aus Disallow: /wiki/Wikipedia:Copyright_problems wird http://en.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Copyright_problems.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017