Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Mehr Windows als Microsoft erlaubt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mehr Windows als Microsoft erlaubt

| t-online.de

Aufgedeckt - Versteckte Tools in XP. Aufgedeckt - Versteckte Tools in XP. Die Windows-Welt ist groß – so groß, dass selbst professionelle Anwender nicht alle Ecken und Enden des Microsoft-Betriebssystems kennen. Doch in den unbekannten Winkeln versteckt sich so manches erstklassige Tool und Geheimfunktion. Wir haben die Geheimnisse von XP aufgedeckt und Ihnen einen Wegweiser zu den verborgenen Schätzen zusammengestellt.

Die Tore zur geheimen XP-Unterwelt heißen Eingabeaufforderung und Regedit. Geschickt eingesetzt, lassen sich mit der Eingabeforderung etwa Festplatten fix mit einem Zugriff-Schutz ausstatten, Treiber-Konflikte beseitigen oder das System gründlich prüfen und aufräumen. Einige der Tools verlangen allerdings etwas Expertenwissen. Deshalb hat sie Microsoft so gut versteckt.

Foto-Show Die wichtigsten Geheim-Tools in Windows
Foto-Show So bedienen Sie die Eingabeaufforderung
Foto-Show So entfernen Sie Windows-Komponenten
Foto-Show 22 Profi-Tricks für XP im Schnellüberblick
Foto-Show Clevere Vista-Tricks im Schnellüberblick

Versteckte Helfer

Sofern man ihren Namen kennt, sind diese Helfer schnell über die Steuerung Start, Zubehör und Eingabeaufforderung aktiviert. Zum Beispiel das Analyse-Tool Checkdisk. Es verrät Ihnen, ob die Daten auf der Festplatte noch in Ordnung sind. Zu den mächtigsten Bord-Werkzeugen zählt das Konfigurations-Tool Msconfig. Hierüber lassen sich zahlreiche Systemeinstellungen vornehmen. Msconfig eignet sich prima, um etwa lästige Programme, die beim Booten automatisch mitladen, aufzuspüren und zu entfernen.

Geheime Autostart-Ordner

Am interessantesten ist das Register Systemstart. Hier listet Windows alle Programme auf, die sich automatisch beim Windows-Start gleich mitstarten. An dieser Stelle mogeln sich oft Programme rein, die dort gar nichts zu suchen haben. Um den Systemstart zu beschleunigen, sollten Sie alle Anwendungen ausschalten, die für den Windows-Start unnötig sind. Hierzu gehören zum Beispiel Microsoft Office Schnellstart, Adobe Reader Schnellstart oder Realsched. Je mehr Autostartprogramme Sie deaktivieren, umso schneller startet Windows. Nicht ausschalten sollten Sie jedoch Virenscanner, Firewall und andere Sicherheitsprogramme.

Foto-Show Windows tunen mit Msconfig

Schlüssel zum Registry-Schatz

Auch an anderer Stelle erschwert Microsoft den Zugriff auf wichtige Systemeinstellungen. Darunter etwa das Abschalten der Textblasen in der Taskleiste, den ständig aufklappenden Infoboxen und das Entfernen der Verlaufs-Listen aus dem Startmenü. Immerhin: Diese und andere Garstigkeiten gewöhnen Sie Ihrem Windows über kleine Veränderung in der Registrierungsdatei schnell ab. Ihr Schlüssel dazu ist der Registrierungseditor Regedit. Etwas Vorsicht ist auch hier angesagt. Zur Sicherheit sollten Sie vor einer Aktion die Registrierung speichern.

So geht's Registrierung sichern

Windows-Tuning mit dem Registrierungs-Editor:

Foto-Show Die nervigen Textblasen deaktivieren
Foto-Show Die aufklappenden Infoboxen abschalten
Foto-Show Verlaufs-Listen automatisch löschen
Foto-Show "Verknüpfung mit" unterdrücken
Foto-Show Den Pfeil bei Verknüpfungen komplett entfernen
Foto-Show Suchanfragen im System entfernen
Foto-Show ARPCache automatisch säubern
Foto-Show Auslagerungsdatei vor dem Abschalten löschen

Windows-Komponenten entsorgen

Andere Funktionen hat Microsoft unter den System-Komponenten versteckt. Darunter etwa Windows-Messenger, Windows Media Player oder den oft ungenutzten MSN-Explorer. Diese Tools lassen sich zwar abschalten, aber nur teilweise von der Festplatte tilgen. Teilweise deshalb, weil diese Programme so tief im Betriebssystem verankert sind, dass man Sie nur mit erheblichem Aufwand entfernen könnte. Trotzdem lassen sich mit einigen Tricks mehr Komponenten entfernen als von Microsoft vorgesehen.

Foto-Show So entfernen Sie Windows-Komponenten

Komplettes eBook zum Herunterladen und Ausdrucken

In unserem PDF-Download "XP geheim - Versteckte Funktionen nutzen" stecken die besten Insider-Tipps zur Leistungssteigerung für Windows XP. In fünf Kapiteln zu Tuning, Registry, Design und Sicherheit erfahren Sie, wie Sie den Geheimnissen von XP gefahrlos auf die Spur kommen und welche Hebel Sie umlegen müssen, um bisher unbekannte
Funktionen nutzen zu können.

Nächste Seite: Wenn Windows nervt

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Katze auf dem Thron 
Sie glauben nicht, was diese Katze kann

Diese Katze benutzt die Toilette wie ein Mensch. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Jetzt bestellen: 6er-Set Solarleuchten für nur 14,99 €

Solarleuchten Globo mit warm-weißen LEDs sorgen für eine stimmungvolle Beleuchtung. Zu Weltbild.de Shopping


Anzeige
shopping-portal