Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Russen-Windows: Russland plant nationales Betriebssystem

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Russland plant "nationales Betriebssystem"

28.10.2010, 09:30 Uhr | t-online.de mit Material von afp, t-online.de, AFP

Russen-Windows: Russland plant nationales Betriebssystem. Militärflugzeuge über dem Kreml in Moskau (Quelle: dpa)

Militärflugzeuge über dem Kreml in Moskau (Quelle: dpa)

Russland will seine Abhängigkeit von dem US-Softwareriesen Microsoft verringern und seine Behörden künftig mit einem selbst entwickelten Betriebssystem ausstatten. Im kommenden Jahr sollten 150 Millionen Rubel in die Entwicklung eines nationalen Computer-Betriebssystems fließen, berichtete die russische Zeitung Wedomosti am Mittwoch unter Berufung auf einen ranghohen Vertreter des Kommunikationsministeriums in Moskau. Das entspricht umgerechnet einer Summe von 3,5 Millionen Euro. Die Software soll nicht komplett selbst entwickelt werden, sondern zum Großteil auf dem freien Betriebssystem Linux beruhen.

Mit einem eigenen Betriebssystem könne Russland seine Abhängigkeit von Microsoft verringern, sagte der Computer-Fachmann Alexander Tschatschawa dem Blatt. Der russische Abgeordnete und Technologie-Experte Ilja Ponomarow sagte der Nachrichtenagentur AFP, erste Details des Vorhabens würden im Dezember bekanntgegeben.

Die Idee ist indes nicht neu, ein staatlich gefördertes Betriebssystem als Ersatz für US-amerikanische Produkte zu entwickeln. So plant auch Indien ein eigenes System für seine Streitkräfte zu programmieren. Nordkorea hingegen verfügt bereits über ein selbst entwickeltes Betriebssystem. Das "Roter Stern" getaufte System basiert ebenfalls auf der Open-Source-Software Linux.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welches Betriebssystem ist das Beste?
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal