Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Junk-E-Mail und Spam-Filter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Junk-E-Mail und Spam-Filter

06.02.2017, 15:13 Uhr | t-online.de

Die meisten Freemail-Anbieter bieten einen Spamschutz an. Der Spam- oder Werbefilter überprüft den Inhalt der E-Mail nach bestimmten Ausdrücken bzw. Stichworten oder den Absender auf Einträge aus einer Negativliste. Ist der Ausdruck in der E-Mail enthalten, wird sie aussortiert. E-Mail-Anbieter wie t-online.de bieten auch die Möglichkeit, erkannte Spam-Mails in einen separaten Spamverdacht-Ordner zu verschieben.

Auch E-Mail-Programme wie Microsoft Outlook sortieren Spam automatisch aus. Diese Automatik – bei Microsoft sinnig "Junk-E-Mail" genannt – ist aber nicht immer richtig eingestellt und sortiert manchmal mehr aus als sie eigentlich soll.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017