Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Splashtop OS: Online in wenigen Sekunden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Online in wenigen Sekunden

19.07.2011, 15:30 Uhr | Damian Robota

Splashtop OS: Online in wenigen Sekunden. Das Instant-on Betriebssystem Splashtop OS ist in wenigen Sekunden einsatzbereit (Bild: splashtop.com)

Das Instant-on Betriebssystem Splashtop OS ist in wenigen Sekunden einsatzbereit (Bild: splashtop.com)

Mit dem Betriebssystem Splashtop OS sind Sie blitzschnell im Internet. Installieren Sie das Mini-System einfach parallel zu Windows auf Ihrem Netbook oder Notebook und surfen Sie in wenigen Sekunden los - ohne Viren oder verhängnisvolle Surfspuren.

Splashtop OS ist ein Instant-on-Betriebssystem, dass neben Windows installiert werden kann und über den Bootmanager gestartet wird. Laut Hersteller ist das System in blitzschnellen fünf bis zehn Sekunden online. Windows-Systeme brauchen dazu gut und gerne über eine Minute. Splashtop OS eignet sich also ideal dazu, um eben mal schnell ins Internet zu gehen, um beispielsweise Fahrplaninformationen einzuholen, oder kurz nach neuen E-Mails zu schauen. In unserer Foto-Show zeigen wir Ihnen, wie Sie Splashtop OS unter Windows installieren und konfigurieren.

Schlanke Oberfläche und Bing-Suchmaschine

Grundlage des Betriebssystems bildet Googles Chromium. Splashtop OS besteht aus einem Linux-Kern, auf dem der Webbrowser Chrome läuft. Die Benutzeroberfläche ist extrem abgespeckt und bietet über den Browser Zugriff auf das Internet, E-Mail und Chats. Da das System auf Linux basiert und zusätzlich keine Daten auf der Festplatte speichert, müssen Sie sich beim surfen keine Gedanken über Viren machen. Der Startbildschirm verfügt über eine Bing-Suchleiste und einige vorinstallierte Browser-Anwendungnen. Obwohl Splashtop OS laut Hersteller nur von einigen HP-Notebook-Modellen unterstützt wird, läuft das System auch auf vielen anderen aktuellen Netbooks und Notebooks. Im Notfall kann man das Betriebssystem bequem über Windows wieder deinstallieren.

Weitere Funktionen in der Cloud

Splashtop OS bietet ein Minimum an Funktionen. Neben dem Browser gibt es nur eine Grundkonfiguration für den Bildschirm, das Netzwerk und den Akku. Um die Funktionalität zu erhöhen, können Nutzer den Chrome Store unter https://chrome.google.com/webstore besuchen. Über Browser-Plug-ins lassen sich Programme wie Spamschutz, Mailclient oder Office-Tools einsetzen. Mit einem kostenlosen Konto bei einem Onlinespeicher-Anbieter können zudem Daten in der Cloud gespeichert werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Nach starken Regenfällen" 
"Glory Hole" läuft zum ersten Mal seit zehn Jahren über

Der Lake Berryessa im kalifornischen Nappa County, ist berühmt für seinen riesigen Überlauftrichter. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal