Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit >

Google Earth zeigt neue Deutschland-Bilder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Karten-Update  

Neue Deutschland-Bilder in Google Earth

13.09.2011, 16:52 Uhr | t-online.de

Google Earth zeigt neue Deutschland-Bilder. Die Region rund um Hammelburg und Bad Kissingen bedient Google Earth mit neuem Kartenmaterial.

Die Region rund um Hammelburg und Bad Kissingen bedient Google Earth mit neuem Kartenmaterial.

Google erneuert Deutschland: Für den Online-Globus Google Earth ist das bislang umfangreichste Karten-Update für Deutschland erschienen. Vor allem viele ländliche Regionen wie Ostfriesland, die Ostseeküste und das Berchtesgadener Land präsentieren sich komplett in neuen, teils wenigen Monaten alten Bildern.

Viele frische Karten

Google verschärft nach langer Pause den Blick auf die kleineren Landgemeinden. Komplette Landkreise wie etwa Rhein-Lahn-Kreis und Berchtesgaden, der Naturpark Bayerische Rhön, die Insel Rügen, aber auch fast komplette Flussläufe wie Neckar, Pegnitz und Main wurden mit aktuellem Bildmaterial aufgefrischt. Dutzende von Städten wurden aktualisiert, darunter etwa Kaufbeuren, Bad Tölz, Bad Reichenhall, Bad Kissingen, Wertheim, Aschaffenburg, Hammelburg, Koblenz, Kleve, Stade, Greifswald, Stralsund, Heidelberg, Wolfsburg, Naumburg, Oranienburg, Plauen und Zwickau. Mehr zeigt die Foto-Show.

Insel Fehmarn in High-Res-Qualität

Fast überall in Deutschland ersetzt Google Earth das total veraltete Kartenmaterial durch neuere Bilder. In Norddeutschland präsentiert sich die Stadt Flensburg in frischen, nur wenigen Monaten alten Bildern. In Westdeutschland zeigen aktuelle Aufnahmen untern anderem das Volkswagenwerk in Wolfsburg. Schärfere Aufnahmen zeigt Google Earth auch in weiten Teilen von Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Die meisten neuen Satellitenbilder datieren aus dem Jahr 2009. Bilder jüngeren Datums zeigt Google nur an der Ostseeküste zwischen Flensburg und Kappeln. Die beliebte Badeinsel Fehmarn präsentiert sich komplett in High-Res-Aufnahmen vom Frühjahr 2010.

Google Earth zum Download

Die Installation einer neuen Version des Satellitenkartenprogramms ist übrigens nicht notwendig – das neue Bildmaterial wird unabhängig von der installierten Version direkt aus dem Internet heruntergeladen. Dennoch lohnt es sich, die aktuelle Version Google Earth 6 auf dem Computer installiert zu haben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Google Earth
Entdeckungsreise in Google Earth

Der Online-Globus kann mehr als Sie glauben. Video

Anzeige
Video des Tages
Mutiger Inder 
Unglaublich, wie lässig dieser Schlangenfänger ist

Im indischen Amalapuram fängt ein Mann eine Schlange mit seinem Lendenschurz. Sein souveräner Umgang beweist: Der Inder fängt nicht zum ersten Mal ein derartiges Tier. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Anzeige
Paul-Paula Matratze: Ein echter „Bettseller“

Erholsamer Schlaf garantiert: One Fits All Matratze, die zu Ihren Bedürfnissen passt. OTTO.de


Anzeige
shopping-portal