Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Firefox Sync: Lesezeichen, Chronik und offene Tabs überall synchron halten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Browser-Tipp  

Überall bequem surfen mit Firefox Sync

07.05.2012, 17:20 Uhr | Melanie Ulrich

Firefox Sync: Lesezeichen, Chronik und offene Tabs überall synchron halten. Firefox Sync gleicht Lesezeichen, Chronik und Passwörter ab. (Quelle: t-online.de)

Firefox Sync gleicht Lesezeichen, Chronik und Passwörter ab. (Quelle: t-online.de)

Dank Smartphone und Tablet kann man überall im Internet surfen. Für Firefox-Nutzer geht das besonders bequem: Die Browser-Funktion Firefox Sync gleicht Lesezeichen, Passwörter und die Chronik auf einem PC mit einem weiteren PC, Tablet oder Smartphone ab. Selbst geöffnete Tabs werden übertragen. So kann man einen langen Text im Büro anlesen, ihn unterwegs auf dem Smartphone weiterlesen und schließlich zu Hause beenden. Unsere Foto-Show zeigt, wie einfach man Firefox Sync einrichtet und nutzt.

Mit Sync hat man überall den gleichen Firefox – egal wo man gerade surft. Zu Hause geöffnete Tabs und die zuletzt besuchten Seiten findet man unterwegs auf dem Smartphone oder am Büro-PC genau so vor, wie man sie zu Hause verlassen hat.

Dabei funktioniert die Synchronisation in beide Richtungen: Setzt man im Büro oder unterwegs ein neues Lesezeichen, findet man es anschließend auch zu Hause auf dem PC.

Die Daten werden verschlüsselt übertragen

Voraussetzung für Firefox Sync ist ein kostenloses Benutzerkonto, das man in wenigen Sekunden eingerichtet hat. Synchronisiert werden Lesezeichen, Passwörter und die Surf-Chronik der letzten 60 Tage.

Alle Daten werden verschlüsselt auf die Server von Mozilla übertragen. Dazu erzeugt Firefox Sync einen digitalen Tresor auf dem eigenen PC, legt die Daten dort ab und verschließt den Tresor mit einem Wiederherstellungs-Schlüssel.

Nur mit dem Schlüssel kommt man an die Daten

Dieser Tresor wird dann auf den Mozilla-Servern gespeichert und ist dort für Fremde nicht einsehbar. Der Wiederherstellungs-Schlüssel bleibt auf dem eigenen PC, nur mit ihm lässt sich der Tresor öffnen. Das Sync-Konto hat ein Speicherlimit von 25 MB, das laut Mozilla bei 99,9 Prozent der Nutzer ausreicht.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017