Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

"Mountain Lion" beißt zu: Mac OS X 10.8 bringt 200 Neuerungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mac OS X Mountain Lion erhältlich

27.07.2012, 11:05 Uhr | Andreas Lerg

"Mountain Lion" beißt zu: Mac OS X 10.8 bringt 200 Neuerungen. Mac OS X Mountain Lion veröffentlicht. (Quelle: Hersteller)

Mac OS X 10.8 Mountain Lion lehnt sich noch stärker an iOS an. (Quelle: Hersteller)

Apple hat am Mittwoch Mac OS X Mountain Lion veröffentlicht. Das Betriebssystem trägt die Versionsnummer 10.8 und wird über Apples AppStore als Download für 15,99 Euro verkauft. Über 200 Neuerungen soll das neue Betriebssystem bieten. Darunter auch die umfangreichere Anbindung an die iCloud.

Apple hatte Mac OS X Mountain Lion vor rund sechs Monaten erstmals angekündigt. Das Betriebssystem wird nicht als "Box-Version" im Laden stehen. Apple vertreibt es ausschließlich als Download über den offiziellen AppStore für 15,99 Euro. Kunden, die nach dem 11. Juni einen neuen Mac gekauft haben, bekommen das Update kostenlos. Allerdings müssen sie dieses Update binnen 30 Tagen nach dem Marktstart von Mac OS X 10.8 in Anspruch nehmen.

Mac OS X Mountain Lion bitte zum Diktat

Neu ist Mac OS X Mountain Lion unter anderem die Diktierfunktion. Überall dort, wo der Nutzer Texte eingeben kann, soll das nun auch via Sprache funktionieren. Mac OS X Mountain Lion wandelt die Sprache dann in Text um, egal, ob mit der Textverarbeitung ein Dokument erstellt oder ob eine E-Mal verfasst wird. Bisher versteht die Diktierfunktion die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, und Japanisch. Die vom iPhone und iPad bekannte Funktion iMessage steht nun auch in Mac OS X Mountain Lion zur Verfügung. Nachrichten erscheinen auf dem Mac und allen iOS-Geräten, die der Nutzer im Einsatz hat.

System einrichten, aber wie? 
Von Windows nach Mac OS umsteigen

Programme installieren, Drucker einbinden und mehr: Erste Hilfe für Windows-Umsteiger. zum Video

iCloud-Anbindung ausgebaut

Mac OS X Mountain Lion ist nach Angaben von Apple noch umfangreicher und nahtloser in die iCloud integriert als die vorherigen Betriebssysteme. Damit können noch mehr Daten und auch Funktionen über zentrale Apple-Server auf alle vorhandenen Geräte synchronisiert werden. Erstellt der Nutzer beispielsweise ein Textdokument auf seinem Mac, kann er nahtlos daran auf dem iPhone oder iPad weiter arbeiten: Auch Filme, Musik und Bilder sollen über die iCloud auf allen Geräten zugänglich sein, ohne das der Nutzer Dateien umständlich hin und her kopieren muss.

Stärkere Vernetzung aller Apple-Endgeräte

Interessant ist auch die Funktion AirPlay, mit der Medieninhalte – vor allem Filme und Videos – über alle Geräte synchronisiert werden. Stoppt der Nutzer einen Spielfilm unter Mac OS X Mountain Lion, dann wird die Information via iCloud an alle verbundenen Apple-Geräte geschickt. Der Nutzer kann dann beispielsweise unterwegs auf dem iPad oder auch Apples Medienbox Apple TV im Wohnzimmer dann an der gleichen Stelle weiter schauen. Ebenfalls neu ist die Funktion AirPlay Mirroring. Damit lässt sich der ganze Desktop per Funk per Apple TV auf einen angeschlossenen Fernseher übertragen – der TV wird so zum drahtlosen Zweitmonitor.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Pluto for Planet 
Wird Pluto jetzt doch wieder Planet?

Seit 2006 gilt er nur noch als Zwergplanet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal