Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Office-Tipps >

Word: Automatische Silbentrennung für Texte einstellen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Microsoft Office Word  

Die automatische Silbentrennung richtig einstellen

08.01.2016, 11:28 Uhr | t-online.de

Word: Automatische Silbentrennung für Texte einstellen. Nutzer von Word 2007 und höher müssen die Silbentrennung erst aktivieren. (Quelle: Screenshot: t-online.de)

Nutzer von Word 2007 und höher müssen die Silbentrennung erst aktivieren. (Quelle: Screenshot: t-online.de)

Microsoft Office enthält zahlreiche Komfortfunktionen. Ab Word 2007 müssen Nutzer die automatische Silbentrennung allerdings erst aktivieren. Bei Nutzern des alten Word 2003 hingegen sorgt ein Fehler für Probleme: Die automatische Silbentrennung richtet sich nach einer abgeschafften Rechtschreibregel. Wir zeigen, wie Sie die Silbentrennung in Word richtig einstellen.

Microsoft hat seit Word 2007 die Funktion Silbentrennung ein wenig versteckt. Viele Nutzer finden das praktische Extra in der neustrukturierten Ribbon-Bar leider nicht. Um die Silbentrennung in Word zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie das Dokument, in dem Sie die Silbentrennung vornehmen möchten.
  2. Klicken Sie auf den Reiter Seitenlayout.
  3. Im Bereich Seite einrichten befindet sich die Schaltfläche Silbentrennung.
  4. Ein Klick auf Silbentrennung öffnet ein neues Menü, in dem Sie zwischen dem voreingestellten Keine, Automatisch und Manuell wählen können. Ein Klick auf Automatisch aktiviert die Silbentrennung.
  5. Zusätzlich lässt sich in den Silbentrennungsoptionen einstellen, in welchen Bereichen Word einzelne Begriffe in Silben trennt. Hier können Sie die Silbentrennzone auf 1 cm erhöhen. Diese Trennzone beschreibt den Abstand zwischen dem Ende des letzten Wortes in einer Zeile und dem rechten Seitenrand. Der Wert für Aufeinanderfolgende Trennstriche sollte nicht größer als 3 sein.
  6. Bestätigen Sie mit OK und überprüfen Sie die Silbentrennung im Dokument.

Automatische Silbentrennung in Word 2003 einstellen

Word 2003 trennt nach einer abgeschafften Rechtschreibregel einzelne Vokale, etwa "A-bend". Mit einem Trick umgehen Sie das und bringen dem Textprogramm bei, überlange Worte in zwei korrekt getrennte Teile aufzuspalten.

  1. Öffnen Sie das Dokument, in dem Sie die Silbentrennung vornehmen möchten.
  2. Klicken Sie im Menü auf Extras, Sprache und dann auf Silbentrennung.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatische Silbentrennung.
  4. Erhöhen Sie die Silbentrennzone von 1 cm auf 2 cm. Geben Sie auch einen Wert für Aufeinanderfolgende Trennstriche ein. Der letzte Wert sollte nicht größer als 3 sein.
  5. Bestätigen Sie mit OK und überprüfen Sie die Silbentrennung im Dokument.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"Aufklärungsvideo" 
Verführerische Russin wird im Netz durch den Kakoa gezogen

Diese Dame gibt Unterricht in Verführungskunst und wird prompt parodiert. Ob das der verführerischen Frau gefällt? Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal