Startseite
  • Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Office-Tipps >

    Outlook-Regeln sichern

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Microsoft Outlook  

    Outlook-Regeln sichern

    04.06.2008, 15:15 Uhr | t-online.de

    Outlook-Regeln sichern. Outlook-Daten und Outlook-Einstellungen sichern. (Quelle: t-online.de)

    Outlook-Daten und Outlook-Einstellungen sichern. (Quelle: t-online.de)

    Windows neu installiert – und schon sind die im Mailprogramm Outlook gespeicherten E-Mails überschrieben und verschwunden.

    Doch mühsam angelegte Konten-Einstellungen und Nachrichten-Regeln müssen sich dabei nicht zwangsläufig ins digitale Nirwana verabschieden. Wie Sie unter Outlook 2003 Ihre Outlook-Daten und Einstellungen in Sicherheit bringen und im Fall der Fälle wieder zurückholen, zeigt Ihnen die Foto-Show.

    Outlook-Daten auf USB oder CD/DVD sichern

    Auf keinen Fall darf die Sicherungsdatei auf dem gleichen Laufwerk gespeichert werden, auf dem die Original-Outlook-Daten liegen – im Falle eines Festplatten-Ausfalls ist die Sicherung der Outlook-Daten nämlich ebenfalls hinüber. Der richtige Speicherplatz ist ein externer Datenträger – also ein USB-Laufwerk, USB-Speicherstick oder CD/DVD.

    Outlook-Daten in Outlook 2007 sichern:

    1. Klicken Sie im Outlook-Hauptmenü auf Extras und starten Sie den Regel-Assistent.
    2. Klicken Sie auf Optionen.
    3. Wählen Sie die Option Regeln exportieren.
    4. Navigieren Sie zu dem gewünschten Sicherungsordner, geben Sie einen Dateinamen für die Regeln ein und klicken Sie auf Speichern.

    Outlook-Daten in Outlook 2003 sichern:

    1. Klicken Sie im Outlook-Hauptmenü auf Extras und starten Sie den Regel-Assistent.
    2. Klicken Sie auf Optionen.
    3. Wählen Sie die Option Regeln exportieren.
    4. Navigieren Sie zu dem gewünschten Sicherungsordner, geben Sie einen Dateinamen für die Regeln ein und klicken Sie auf Speichern.

    Ein Tipp: Bevor Sie die Outlook-Daten auf ein externes Medium sichern, sollten Sie zunächst alle wichtigen Outlook-Dateien in einen Ordner kopieren. Dazu wird am besten auf der vorhandenen Computer-Festplatte ein neues Verzeichnis (beispielsweise C:\Sicherungskopie) angelegt.

    Meistgelesen bei T-Online.de
    Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

    Kommentare

    0
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    EM 2016 
    Französisch-Lehrerin will unsere Nationalkicker foppen

    André Schürrle, Thomas Müller und Co. pauken Vokabeln. Video

    Anzeige

    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

    Anzeige
    shopping-portal