Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Office-Tipps >

Microsoft stellt neues Office 2016 vor: Premiere auf dem Mac

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Premiere auf dem Mac  

Microsoft stellt neues Office-Paket vor

10.07.2015, 10:51 Uhr | dpa, t-online.de

Microsoft stellt neues Office 2016 vor: Premiere auf dem Mac. Windows-Nutzer müssen auf Office 2016 noch bis Ende 2015 warten. Premiere feiert das Büro-Paket auf dem Mac. (Quelle: Hersteller/Montage: t-online.de)

Windows-Nutzer müssen auf Office 2016 noch warten. Premiere feiert das Büro-Paket auf dem Mac. (Quelle: Montage: t-online.de/Hersteller)

Besitzer eines Apple Mac werden die ersten sein, die die neuesten Versionen von Word, Excel, PowerPoint und Co. nutzen können. Microsoft stellt das neue Bürosoftware-Paket Office 2016 zuerst auf Mac OS X vor. Windows-Besitzer müssen noch etwas warten.

Microsoft hat die neue Version seines Office-Pakets mit Büroanwendungen fertiggestellt: Office 2016 ist ab sofort für das Mac-Betriebssystem von Apple verfügbar, für Kunden des Abo-Systems Office 365. Das Software-Paket mit Dauerlizenz soll im September folgen. Die Ausgabe für Windows ist bis Ende des Jahres angekündigt.

"Wir sehen auf der Mac-Plattform einen starken Bedarf von Kunden, und die Mac-Version ist bereits fertig", erklärt Microsoft-Manager Thorsten Hübschen die Entscheidung, die Mac-Version der Windows-Version vorzuziehen. Microsoft Office hat in Deutschland nach Konzernangaben einen Marktanteil von 92 Prozent. Das Geschäft mit der sogenannten Produktivitätssoftware ist die wichtigste Ertragsquelle von Microsoft, vor den Einkünften aus der Vermarktung der Windows-Server-Plattform und der Windows-PC-Lizenzen. Das Abo-Modell Office 365 beginnt mit Preisen ab 10 Euro im Monat; Preise für die Paketlizenzen sind noch nicht bekannt.

Office auf Windows-Design getrimmt

Im Unterschied zum Vorgänger Office 2011 für Mac zeigt Office 2016 die Oberfläche der einzelnen Anwendungen jetzt genauso aus wie bei den Windows-Pendants – abgesehen von Mac-spezifischen Besonderheiten etwa für den Umgang mit den Programmfenstern. Dazu gehört vor allem das sogenannte Menüband (Ribbon) als zentrale Orientierung im Dschungel der vielfältigen Funktionen.

Das neue Office präsentiert sich farbenfroh. Für jedes Dokument gibt es eine Auswahl von unterschiedlichen Designs, die zu kreativer Gestaltung einladen.

Office 2016 mit Cloud-Anbindung

Von der Windows-Variante wird auch beim Office für den Mac die enge Integration von Cloud-Diensten übernommen. Beim Speichern eines Dokuments kann mit einem Mausklick entschieden werden, ob ein Text oder eine Tabelle auf dem Apple-Rechner oder in der Cloud abgelegt werden soll. Die dafür angebotenen Dienste reichen von der kostenlosen Notizbuch-Anwendung OneNote bis zum Business-Angebot SharePoint. Darüber lässt sich auch die Team-Arbeit an einem Dokument organisieren.

Auch das verbreitete Cloud-Angebot Dropbox soll in Office 2016 integriert werde. Die iCloud von Apple wird ebenfalls nicht unterstützt. Abhilfe schafft das im App Store von Apple verfügbare Programm OneDrive, das die Microsoft-Cloud im Finder integriert.

Mobile Versionen für Tablet und Smartphones

Die mobilen Apps für Word, Excel und Co. können in der neuen Version zeitgleich mit Veröffentlichung von Windows 10 am 29. Juli auf Tablet oder Smartphone installiert werden. Neben der eigenen Plattform Windows 10 gibt es die Office-Apps auch für iOS (also für iPad und iPhone) und die Google-Plattform Android.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bruchlandung in Amsterdam 
Fahrwerk bricht beim Aufsetzen zusammen

Bereits im Landeanflug haben die Piloten mit starken Böen zu kämpfen. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Vernetzung
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal