Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Office-Tipps

...

Open Source für den Windows-PC

Bild 1 von 5
LibreOffice (Quelle: t-online.de)
(Quelle: t-online.de)

Ein würdiger Nachfolger für OpenOffice: Die kostenlose Bürosoftware LibreOffice. Nach Angaben des Anbieters nutzen es rund 120 Millionen Menschen auf Windows, Mac und Linux. LibreOffice enthält Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware und weitere Funktionen.

Zur Homepage von LibreOffice




Anzeige
shopping-portal