Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Windows 7 >

Windows 7: Screenshot machen mit dem Snipping-Tool

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Windows 7  

Mit dem Snipping Tool einen Screenshot machen

29.11.2010, 14:06 Uhr | t-online.de

Windows 7: Screenshot machen mit dem Snipping-Tool. Screenshot machen unter Windows 7 mit dem Snipping Tool. (Screenshot: t-online.de)

Das Snipping Tool von Windows 7 und Windows Vista legt Screenshots an. (Screenshot: t-online.de) (Quelle: t-online.de)

Windows-Veteranen nutzen die "Druck"-Taste oder die Kombination aus "Alt" und "Druck", wenn sie einen Screenshot machen möchten, und fügen das Bildschirmfoto aus der Zwischenablage in einer Bildbearbeitung oder Word ein. Doch unter Windows 7 und Windows Vista gibt es mit dem Snipping Tool ein spezielles Screenshot-Programm, das viel mehr kann.

Das Snipping Tool ist ein praktischer Helfer, wenn Sie schnell einen Screenshot machen möchten. Dabei können Sie vom gesamten Bildschirm, eines bestimmten Fensters oder gar nur eines Ausschnitts einen Screenshot machen. Dazu ziehen Sie mit dem Snipping Tool und dem Mauszeiger einfach ein Rechteck auf dem Bildschirm auf, fertig ist der Screenshot. Dieser lässt sich anschließend in verschiedenen Dateiformaten abspeichern, mit Anmerkungen und Pfeilen versehen oder direkt per E-Mail verschicken. Und so geht's:

  1. Geben Sie in das Suchfeld des Startmenüs den Begriff snip ein und wählen Sie den Eintrag Snipping Tool aus. Mit einem Rechtsklick auf den Suchtreffer können Sie das Snipping Tool auch ans Startmenü oder die Taskleiste anheften.
  2. Über den Drop-Down-Pfeil rechts von Neu können Sie nun den gewünschten Bereich für den Screenshot auswählen: Fenster ausschneiden, Vollbild ausschneiden, Rechteckiges Ausschneiden und Freies Ausschneiden.
  3. Markieren Sie nun mit dem Mauszeiger und gedrückter Maustaste den Bereich, von dem Sie einen Screenshot machen möchten.
  4. Sobald Sie die linke Maustaste los lassen, öffnet sich ein neues Fenster des Snipping Tools. In diesem Fenster ist der soeben angefertigte Screenshot zu sehen.
  5. Nun haben Sie die Möglichkeit, den Screenshot mit Hinweisen oder einem Textmarker zu versehen. Markierungen lassen sich mit dem Radiergummi entfernen. Alternativ können Sie einen neuen Screenshot machen.
  6. Wenn Sie den Screenshot als Bilddatei abspeichern möchten, klicken Sie auf das Diskettensymbol. Zur Auswahl stehen die Dateiformate PNG, GIF, JPG und HTML.
  7. Falls Sie den bearbeiteten Screenshot hingegen direkt in einem anderen Programm einfügen möchten, geht dies am besten über die Kopieren-Schaltfläche.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Welche Maschine ist schneller? 
Panzer-Rennen: GM-5955 tritt gegen GM-577 an

Russische Journalistin jagt in einem der Kriegsfahrzeuge durchs Gelände. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Stylische T-Shirts für Herren von TOM TAILOR

Shirts in vielen Farben & Designs. Jetzt Lieblingsshirt aus der neuen Kollektion shoppen bei TOM TAILOR. Shopping

Shopping
Riesige Auswahl an trendi- gen Wohnzimmermöbeln

Sofas, Wohnwände, Lampen u. v. m. bequem zuhause auswählen & bestellen bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal