Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Windows 7 >

Windows 7: Aero Shake deaktivieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Windows 7  

Windows 7: Aero Shake deaktivieren

01.06.2011, 14:15 Uhr | Damian Robota

Windows 7: Aero Shake deaktivieren. Aero Shake lässt sich unter Windows 7 ausschalten (Screenshot: t-online.de)

Aero Shake lässt sich unter Windows 7 ausschalten (Screenshot: t-online.de)

Stört es Sie, dass Windows 7 alle geöffneten Fenster minimiert, sobald Sie beim Verschieben eines Fensters die Maus zügig hin und her bewegen? Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert und heißt Aero Shake. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Aero-Dienst unter Windows 7 deaktivieren.

Die Funktion, bei der mit einem kurzen, schnellen nach rechts und links ziehen eines Fensters oder Programmes, alle anderen geöffneten Fenster minimiert werden, heißt in Windows 7 Aero Shake. Um die Schüttelfunktion abzuschalten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Geben Sie über Start in die Schnellsuchleiste regedit ein und bestätigen Sie den Benutzerkontensteuerungshinweis.

  2. Klicken Sie sich nun zum Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Windows\ durch.

  3. Gibt es hier das Unterverzeichnis Explorer nicht, muss dieses manuell angelegt werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel Windows und wählen Sie Neu und anschließend Schlüssel aus.

  4. Klicken Sie jetzt im Schlüssel Explorer mit der rechten Maustaste auf Neu und legen Sie einen DWORD-Wert mit dem Namen NoWindowMinimizingShortcuts an.

  5. Weisen Sie dem Eintrag NoWindowMinimizingShortcuts per Doppelklick den Wert 1 zu.

Visuelle Effekte in Windows 7 abschalten

In Windows 7 können Sie zudem weitere visuelle Effekte individuell deaktivieren. Klicken Sie dazu auf Start und Systemsteuerung und ändern Sie im oberen Feld Anzeige: Kategorie auf Anzeige: Große Symbole oder Anzeige: Kleine Symbole. Nun sehen Sie alle Systemsteuerungselemente auf einen Blick. Klicken Sie nun auf Leistungsinformationen und -tools und in der linken Spalte auf Visuelle Effekte anpassen. In diesem Fenster können Sie beispielsweise Animationen beim Minimieren und Maximieren von Fenstern, den Mausschatten, Transparentes Glas und viele weitere Effekte deaktivieren. Entfernen Sie dazu einfach die Häkchen vor dem jeweiligen visuellen Effekt. Mehr in unserem Tipp Windows-7-Tipp Aero-Oberfläche deaktivieren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Nach starken Regenfällen" 
"Glory Hole" läuft zum ersten Mal seit zehn Jahren über

Der Lake Berryessa im kalifornischen Nappa County, ist berühmt für seinen riesigen Überlauftrichter. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
congstar Allnet Flat Tarife inklusive Datenturbo

Unbegrenzt telefonieren & bis zu 4 GB Daten in D-Netz-Qualität! 25,- €* Wechselbonus bei congstar. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal