Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows 8 Alpha kursiert frei im Internet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Windows 8  

Frühe Version von Windows 8 kursiert frei im Internet

13.04.2011, 11:20 Uhr | Andreas Lerg

Windows 8 Alpha kursiert frei im Internet. Windows 8: Microsofts neues Betriebssystem erscheint wahrscheinlich 2012. (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Windows 8: Microsoft bohrt Kopierfunktion auf. (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Eine frühe Version von Windows 8 ist bereits im Internet verfügbar. Die Unterschiede zu Windows 7 fallen in dieser Alpha-Version aber eher marginal aus.

"shhh... let's not leak our hard work", übersetzt "lasst von unserer harten Arbeit nichts durchsickern", ist auf dem Desktop der Windows-8-Version zu lesen, die derzeit im Internet verbreitet wird – eine Aufforderung Microsofts, die die Täter nicht schrecken konnte. Bei der verteilten Fassung von Windows 8 handelt sich allerdings um eine sehr frühe Programmversion, die Microsoft nur für einen kleinen Kreis von Entwicklern vorgesehen hat. Der sogenannte Milestone 1 stammt aus dem September 2010; aktuell soll Microsoft bereits am Milestone 3 arbeiten. Das Betriebssystem ist in diesem Zustand noch nicht sinnvoll einsetzbar.

Lizenzschlüssel schützt Windows 8

Wie diese Version ins Internet gelangte, ist unbekannt. Allerdings traf Microsoft für diese frühe Version auch keine besonderen Schutzvorkehrungen. Seit Milestone 2 sind Windows-8-Versionen hingegen mit einem Lizenzschlüssel gesichert. Sollten Milestone 2 oder 3 im Internet auftauchen, könnten diese ohne gültigen Lizenzschlüssel nicht installiert werden. Der Softwarekonzern gibt die Lizenzschlüssel nur an eine sehr kleine Entwicklergruppe heraus. Daher wäre es für Microsoft leicht festzustellen, wer einen Lizenzschlüssel weitergegeben hat.

Viele der erwarteten Funktionen fehlen

Windows 8 Milestone 1 zeigt im Wesentlichen ein paar Designänderungen gegenüber Windows 7. Der Name eines Fensters steht jetzt in der Mitte der Kopfleiste und nicht mehr links. Neu ist ein Benutzer-Icon neben der Systemuhr. Darüber kann der Nutzer den Computer sperren, seine Profileinstellungen ansteuern oder auch den Nutzer wechseln. Viele der Funktionen, die für Windows 8 erwartet werden, fehlen in der Alpha-Version noch, beispielsweise die Funktion, mit der der Nutzer Windows in den Auslieferungszustand zurück versetzen kann. Auch von den kolportierten neuen Varianten der Bedienoberfläche ist noch nichts zu sehen.

Ribbons bieten passende Funktionen an

So will Microsoft die Bedienoberfläche von Windows 8 mit den dynamisch reagierenden Ribbons ausstatten, die seit Office 2007 bekannt sind. Das zeigen erste Screenshots. Die Ribbons bieten bedarfsgerecht die passenden Funktionen an. Das heißt: Im Idealfall erscheinen im Menü nur jeweils die Funktionen prominent, die im aktuellen Kontext Sinn machen. Das soll es dem Nutzer ersparen, sich für typische Funktionen durch über mehrere Ebenen verschachtelte Menüs zu klicken.

Windows 8 Erscheinungstermin

Wann die fertige Version von Windows 8 erscheinen soll, ist noch völlig unklar. Microsoft selbst macht dazu keine konkreten Angaben. Die meisten Branchenexperten rechnen allerdings damit, dass das nächste Windows im Herbst 2012 verfügbar sein wird. Eine öffentliche Beta-Version könnte noch in diesem Jahr erscheinen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017