Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows 8: Microsoft kündigt Beta-Version an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Microsoft kündigt Windows-8-Beta an

17.08.2011, 13:00 Uhr | Damian Robota

Windows 8: Microsoft kündigt Beta-Version an. Die Vorab-Version von Windows 8 wird in den kommenden Monaten bereitgestellt. (Montage: t-online)

Die Vorab-Version von Windows 8 wird in den kommenden Monaten bereitgestellt. (Montage: t-online)

Microsoft kündigte offiziell eine Vorab-Version von Windows 8 an. Das Betriebssystem kann damit schon bald von zahlreichen Entwicklern und Nutzern getestet werden. Zudem gewährt der Softwarekonzern einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklung von Windows 8.

In den nächsten Monaten möchte Microsoft allen Nutzern tiefere Einblicke in die neuen Funktionen von Windows 8 gewähren. Dazu hat das Unternehmen einen speziellen Blog mit dem Namen "Building Windows 8" ins Leben gerufen, was übersetzt so viel bedeutet wie "Die Entwicklung von Windows 8". Auf der Internetseite sollen zahlreiche Neuerungen des Betriebssystems aus der Sicht des Entwicklerteams aus Redmond vorgestellt und diskutiert werden.

"Über den Blog können wir einen wechselseitigen Dialog zu den Entwicklungsentscheidungen, den Fakten, der praktischen Verwendung und den neuen Möglichkeiten von Windows 8 anregen", schreibt Microsoft-Präsident Steven Sinofsky im ersten Blogeintrag. Alle Beiträge im "B8"-Blog sollen dazu innerhalb von 48 Stunden nach der Veröffentlichung in englischer Sprache auch übersetzt zur Verfügung stehen.

Beta-Version von Windows 8 bereits im September?

Neben dem neuen Blog zu Windows 8 kündigte Sinofsky auch eine Vorab-Version des nächsten Windows-Betriebssystem an. Wann genau die Beta zum Download bereitgestellt werden soll, wurde bisher nicht bekanntgegeben. Die Vorab-Version soll laut Sinofsky jedoch bereits in den kommenden Monaten getestet werden können. Das nächste große bevorstehende Event für Microsoft ist die Build-Konferenz Mitte September diesen Jahres. Möglicherweise stellt der Softwarekonzern pünktlich dazu eine Vorab-Version von Windows 8 ins Internet.

Windows 8 auch für Tablet-PC

Windows 8 wird plattformübergreifend sein. So soll das Betriebssystem nicht nur auf allen existierenden Windows-Computern laufen, sondern dank Touchscreen-Bedienung und der Unterstützung stromsparender ARM-Prozessoren auch auf Tablet-PC lauffähig sein. Sinofsky spricht von einer "Neuerfindung von Windows 8 für eine neue Generation von Computergeräten". Bisher läuft das Betriebssystem von Microsoft nur auf PC und Notebooks mit Prozessoren, die über eine x86-Architektur verfügen. Die meisten Tablet-PC nutzen jedoch Strom sparende ARM-Prozessoren, die derzeit auch in zahlreichen Handymodellen eingebaut sind. Der Prozessor soll in Zukunft von Windows 8 unterstützt werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017