Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows 8 mag kein Avira Antivirus

...

Windows 8 mag kein Avira Antivirus

06.11.2012, 12:11 Uhr | jhof

Windows 8 mag kein Avira Antivirus. Avira Antivirus ohne Windows 8 Kompatibilität  (Quelle: Avira)

Avira ist noch nicht kompatibel zu Windows 8 (Quelle: Avira)

Windows 8 hat Probleme mit dem beliebten Virenschutz-Programm Avira Antivirus. Wer die Sicherheits-Software auf einem nagelneuen Windows 8-PC installiert, erlebt sein blaues Wunder. Windows 8 reagiert auf die Software mit dem gefürchteten Bluescreen.

"Derzeit sind die Avira Produkte noch nicht kompatibel mit Windows 8", warnt der deutsche Antiviren-Spezialist auf seiner Supportseite. Vor einer Installation des Virenscanners auf Windows 8 oder Server 2012 wird deshalb dringend abgeraten.

Windows-8-Kompatibilität erst im Januar 2013

Auf der Avira Webseite wurde eine Informationsseite erstellt, die aufgerufen wird, sobald ein Benutzer das Programm auf einen Rechner mit Windows 8 zu installieren versucht. Der im württembergischen Tettnang ansässige Hersteller Avira arbeitet eigenen Angaben zufolge eng mit Microsoft zusammen, um die Kompatibilität der Produkte so schnell wie möglich zu erreichen. Dies soll aber frühestens im Januar 2013 der Fall sein.

Foto-Show
Windows 8 im Überblick

Windows-8-Nutzer müssen bis dahin auf das Programm verzichten. Dies gilt auch für die kostenlose Virenschutz-Version Avira Antivirus free.

Windows 8-Upgrade-Assistent

Microsoft empfiehlt, vor dem Upgrade auf Windows 8 den Windows 8-Upgrade-Assistenten auszuführen. Er überprüft, ob die vorhandene Hardware- und Software-Ausstattung mit Windows 8 arbeiten kann.

Alternative Virenscanner

Komplett schutzlos sind Rechner mit Windows 8 natürlich nicht. So gehört zur Grundausstattung von Windows 8 neben der systemeigenen Firewall mittlerweile der um die Microsoft Security Essentials erweiterte Windows Defender. Der kostenfreie Virenscanner mit Echtzeitschutz erledigt diese Aufgabe laut Testbericht von AV-Test sogar vergleichsweise gut. Alternativ hierzu bieten die Hersteller Avast und AVG ihre kostenlosen Virenscanner, Avast Free Antivirus sowie AVG Antivirus Free, bereits in für Windows 8 kompatible Versionen an.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Libysche Wüste 
Wieso Sand hier wie Wasser aus der Erde sprudelt

Wüstenbewohner entdecken kurioses Naturschauspiel. Video

Hitze frei 
Blick in das Innere eines Lavastroms auf Hawaii

Seit mehr als vier Monaten ergießt sich die Lava des Vulkans Kilauea über die Insel. mehr

Anzeige 
Auf Shopping-Tour mit dem Smartphone

MyWallet ebnet dem bargeldlosen Bezahlen mit dem Smartphone den Weg. Mehr erfahren

Telekom präsentiert 
Das neue iPhone 6

Größer, leistungsstärker, besser - die neue iPhone Generation mit HD-Display. Jetzt bestellen

Anzeige

Shopping
Shopping 
Die neuen Herbst-/ Winter-Styles für Damen und Herren

Die Trends und Must-haves von BRAX: online entdecken und versandkostenfrei bestellen. mehr

Shopping 
Exklusiv bei der Telekom: das Amazon Fire Phone

Für 1,- €¹ im neuen Tarif "MagentaMobil M mit Smartphone". Jetzt bestellen bei der Telekom.

Shopping 
Für Entdecker-Naturen: spanische Spitzenweine

Sechs wunderbare Weine aus Spanien für nur
29,90 € statt 61,70 €. Versandkostenfrei bei vinos.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ

Anzeige