Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Microsoft: Windows 8 mit Start-Button wegen unzufriedenen Kunden?

...

Start-Button könnte zu Windows 8 zurückkehren

24.04.2013, 10:09 Uhr | dpa, t-online.de

Start-Button könnte zu Windows 8 zurückkehren. Windows Start-Button (Quelle: T-Online.de)

Microsoft plant angeblich die Rückkehr des Startknopfs von Windows. (Quelle: T-Online.de)

Holt Microsoft den Start-Button zurück? Das neue Kachel-Design von Windows 8 trifft nicht jedermanns Geschmack. Nun verdichten sich die Gerüchte, wonach ein von vielen Anwendern schmerzlich vermisstes Feature eine Rückkehr feiern könnte: der Startknopf.

Möglicherweise kehrt mit der nächsten Windows-Version (Codename Windows Blue) die altbekannte Desktop-Ansicht mit Start-Button zurück, schreibt die Microsoft-Expertin Mary Jo Foley in ihrem Blog auf ZDNet. Eine ihrer Quellen schätzen diese Option als wahrscheinlich ein.

Gerüchte um Start-Button

Zuvor hatte unter andern auch der Branchendienst The Verge über entsprechende Pläne berichtet – unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Hundertprozentig sicher sei die Kehrtwende allerdings nicht, schreibt Foley. Frühestens mit der Veröffentlichung der Betaversion im Juni werde sich herausstellen, wie das Microsoft-Management entschieden habe.

Windows 8 
Windows 8-Start-Button zurückholen

So einfach kommt das gewohnte Windows-Startmenü wieder zurück. zum Video

Neues Windows für August angekündigt

Die nächste Softwareversion Windows 8.1 soll im August dieses Jahres auf den Markt kommen. "Bis zur Auslieferung kann sich aber noch alles ändern", zitiert Foley ihre Quelle, die anonym bleiben wollte.

Microsoft erfindet Windows neu

Mit Windows 8, dem Nachfolger des überaus erfolgreichen Windows-Systems, hatte Microsoft einen radikalen Neustart mit seinem traditionsreichen Betriebssystem gewagt. Die Oberfläche ist in einem Kachel-Design gestaltet, das sich vor allem für die Bedienung mit den Fingern eignet. In Windows 8 erscheint nach dem Hochfahren oder Anmelden immer erst der bildschirmfüllende Startbildschirm, wo es den traditionellen Start-Button nicht mehr gibt.

Windows 8 schuld an sinkenden Verkaufszahlen

Marktforscher von IDC und Gartner hatten zuletzt allerdings ein vernichtendes Urteil zum Marktstart von Windows 8 gefällt und das neue System für die aktuelle Schwäche des PC-Marktes mitverantwortlich gemacht. Viele Nutzer, vor allem Unternehmenskunden, könnten vor dem neuen Interface zurückschrecken und ihre gewohnte Arbeitsumgebung vermissen.

Computer-Branche setzt auf Tablet-PC

Computer-Giganten wie Intel bewerten den Absatzrückgang anders. Die bislang geringe Begeisterung für neue Desktop-PC und Notebooks hat aus ihrer Sicht vor allem daran gelegen, dass Windows 8 mit einer nur geringen Anzahl von Geräten mit Touch-Display eingeführt wurde. "Und mit der Maus ist Windows 8 nur bedingt unterhaltsam", betonte Christian Lamprechter, Geschäftsführer von Intel Deutschland.

Foto-Show
Windows 8 im Überblick

Mit oder ohne Start-Button: Für die Zukunft ist die PC-Branche zuversichtlich. Über kurz oder lang etabliert sich der Tablet-PC als Zweitsystem. "Das Betriebssystems-Umfeld verändert sich rapide", sagte Lamprechter. Das habe man auch am schnellen Durchmarsch von Googles Android gesehen.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
UMFRAGE
Werden Sie auf Windows 8 umsteigen?
Anzeige
Video des Tages
Kunstschuss 
Geniestreich nur wenige Sekunden vor Schluss

Fluminenses Conca setzt fulminanten Schlusspunkt im Spitzenspiel beim FC Sao Paulo. Video

Shopping 
Coole Styles für kühle Herbsttage - jetzt entdecken!

Glamourös & lässig - das sind die neuen Mode- Trends der Saison von GERRY WEBER. mehr

Botanische Rarität via Webcam 
Das ist der größte Stinker des Jahres

Diese Blume ist über 2 Meter hoch und verschlägt Besuchern den Atem. mehr

Anzeige 
Apple iPhone 6

Das iPhone 6 ist nicht einfach nur größer. Es ist einfach in allem besser. Jetzt vorbestellen

Telekom präsentiert 
Endlich: Das neue iPhone 6

Größer, leistungsstärker, besser - die neue iPhone Generation mit HD-Display. Jetzt bestellen

Anzeige

Shopping
Shopping 
Exzellenter Franzose mit Goldmedaille

10 Flaschen L'Excellence + 2 Gläser statt 93,90 € für nur 49,- €. Versandkostenfrei bei HAWESKO.

Shopping 
Die neuen Herbst-Styles für Damen und Herren

Die Trends und Must-haves von BRAX: online entdecken und versandkostenfrei bestellen. mehr

Shopping 
Entdecken Sie die neuen Trend-Lieblinge im Herbst

Raffinierte Capes, eleganter Strick und feminine Leder-Highlights. bei MADELEINE

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ

Anzeige