Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows-Registry sichern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Windows  

Registrierungsdatenbank von Windows sichern

24.07.2013, 14:55 Uhr | t-online.de

Windows-Registry sichern. Registrierung sichern

Registrierung sichern

Bevor Sie einen Wert im Registrierungs-Editor von Windows verändern, sollten Sie eine Sicherungskopie anfertigen und separat speichern. Geht etwas schief, kann man so die Einstellungen wieder rückgängig machen. Ist die Sicherung unter Dach und Fach, können Sie gefahrlos Registry-Einträge verändern.

Und so erstellen Sie eine Sicherung der Registrierungsdatenbank von Windows:

  1. Klicken Sie auf "Start" und anschließend auf Ausführen.
  2. Geben Sie im Feld Öffnen den Befehl regedit ein, und klicken Sie auf OK.
  3. Markieren Sie den Eintrag Arbeitsplatz.
  4. Klicken Sie im Menü Datei auf Exportieren.
  5. Wählen Sie den Speicherort aus, an dem Sie die Datei mit den Registrierungseinträgen speichern möchten, und geben Sie einen aussagekräftigen Namen ein. Klicken Sie anschließend auf Speichern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Zuneigung 
Kaninchen will unbedingt gestreichelt werden

Unermüdlich macht das Tier auf sich aufmerksam. Video



Anzeige
shopping-portal