Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Strg-Taste: Tastentricks für Windows, Mac und Linux

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tastentricks für Windows  

Zaubern mit der Strg-Taste

18.03.2016, 16:38 Uhr | Andreas Lerg, t-online.de

Strg-Taste: Tastentricks für Windows, Mac und Linux. Die STRG-Taste kann mehr als Sie vermuten! (Quelle: dpa)

Die STRG-Taste kann mehr als Sie vermuten! (Quelle: dpa)

Die "Strg"-Taste wird oft als "String-Taste" missverstanden und führt meist ein ungerechtfertigtes Schattendasein. Denn die Steuerungs-Taste kann im Duett mit anderen Tasten sehr viel. Wir haben Ihnen die besten Tricks mit der Strg-Taste. in einer Foto-Show zusammengetragen.

Kennen Sie die Taste ganz unten links und rechts auf der Tastatur? Darauf steht die Abkürzung Strg, die von vielen immer noch als "String" fehlinterpretiert wird. Diese vier Buchstaben stehen tatsächlich für "Steuerung". Auf englischen Tastaturen ist die Taste mit Ctrl beschriftet, was "Control" bedeutet.

Und genau das macht diese Taste: In Kombination mit anderen Tasten steuert sie verschiedene Vorgänge und Funktionen. Am bekanntesten ist sicher der "Affengriff". Damit rufen Sie über die Tasten Strg, Alt und Entf den Taskmanager auf, wenn Windows oder ein Programm mal wieder zickt. Aber die unscheinbare Taste kann mehr. Viel mehr.

Probieren Sie es direkt aus

Mit Tastaturkürzeln aus Strg und anderen Tasten kann man sich so manchen Klick mit der Maus sparen. Probieren Sie es doch direkt einmal aus: Drücken Sie einfach mal im Internet Explorer oder Firefox Strg und die Taste +. Wie Sie sehen, vergrößert sich die Darstellung dieser Webseite im Webbrowser.

Sie ahnen es sicher, mit Strg und der Minus-Taste verkleinert man die Darstellung. Mit Strg und der Zifferntaste 0 stellen Sie wieder auf 0 Prozent Zoom, also die Originalansicht um. Das funktioniert auch in vielen anderen Anwendungen wie beispielsweise Bildbearbeitungsprogrammen.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion und in unserem Blog, der sich speziell mit der Kommentarfunktion befasst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Nützlicher Helfer im Garten 
Uralte Maschine reißt Baumstümpfe kinderleicht aus

Zuerst ein fester Klammergriff, dann werden die Stützfüße ausgefahren. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal